RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Deutscher_Umweltpreis_vergeben_9935.html

30.10.2001

Sparsam aber anspruchsvoll

Deutscher Umweltpreis vergeben


Der Leiter des „Passivhaus Institutes Darmstadt“, Wolfgang Feist, ist mit dem diesjährigen Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet worden. Die „Deutsche Bundesstiftung Umwelt“ würdigt mit der Auszeichnung, die mit einer Millionen Mark die höchst dotierte Europas ist, Leistungen, die auf vorbildliche Weise zum Schutz der Umwelt beitragen.
Gemeinsam mit zwei weiteren Preisträgern aus den Bereichen Land- und Brauwirtschaft nahm Wolfgang Feist den Preis aus den Händen von Bundespräsident Rau entgegen.

Wolfgang Feist spiele „eine maßgebliche Rolle bei der Entwicklung des Passivhauskonzeptes, das den Heizenergieverbrauch durch umsichtige Planung und verbesserte Bautechnik auf bis zu 10 Prozent des herkömmlichen Bedarfes senkt“, so die Begündung der Jury. Zu den Verdiensten von Wolfgang Feist gehöre nicht nur der praktische Nachweis, dass Gebäude ohne Heizung vollen Wohnkomfort bieten könnten, sondern auch, dass sich „dieser Standard kostengünstig und architektonisch anspruchsvoll umsetzten“ lasse.

Weitere Informationen zum Preis finden Sie auf der Website des Passivhaus Insitutes Darmstadt.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

30.10.2001

Chancen und Risiken

LEG-Preis 2002 ausgelobt

30.10.2001

Ganz eigen

Am Berliner Schlossplatz entsteht „Humboldt-Forum“

>
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
Baunetz Architekten
STEIN HEMMES WIRTZ
BauNetz Wissen
Am Hang
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
Campus Masters
Jetzt abstimmen