RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Ausstellungen_in_Paris_227413.html

23.06.2008

Renzo Piano und Jean Nouvel

Ausstellungen in Paris


Die „Cité de l'Architecture & du Patrimoine“, faktisch das zentrale französische Architekturmuseum in Paris (siehe BauNetz-Meldung zur Eröffnung vom 11. September 2007), widmet sich mit Jean Nouvel und Renzo Piano zwei Stammspielern der höchsten europäischen Architektur-Liga.

Die Ausstellung über Jean Nouvel zeigt dessen Wettbewerbs-Pläne für einen „Signalturm“ für die Pariser Büro-City La Défense (siehe BauNetz-Meldung vom 28. Mai 2008). Neben Nouvels Plänen sind auch die seiner Mit-Finalisten zu sehen, das sind Foster and Partners, Jacques Ferrier, Studio Libeskind und Wilmotte et Assiociés mit Steven Holl. Die Ausstellung findet in der Salle Viollet-le-Duc statt, der mit der normalen Eintrittskarte zugänglich ist.

Die Ausstellung über Renzo Piano zeigt dessen Planungen zur Revitalisierung des Umfelds der Wallfahrtskapelle Ronchamp von Le Corbusier. Piano plant ein neues Eingangsgebäude und die Wohnmöglichkeiten für zwölf Klosterschwestern. Gegen die Planungen gibt es Proteste (siehe BauNetz-Meldung vom 4. Juni 2008). Die Ausstellung findet in der Eingangshalle der Cité statt, der Eintritt ist frei.

Im Zusammenhang mit der Ausstellung gibt es am 25. Juni 2008 um 18 Uhr im Auditorium der Cité (7, av. Albert de Mun) eine Podiumsdiskussion zum Thema „Ist der Hügel von Ronchamp sakrosant?“, unter anderem mit Renzo Piano. Der Eintritt ist im Rahmen des beschränkten Platzangebots frei; eine Reservierung unter com@citechaillot.fr ist erforderlich.

Ausstellungen vom 25. Juni bis 30 September 2008, Mi, Fr-Mo 11-19 Uhr, Do 11-21 Uhr
Ort: Cité Chaillot, 1, Place du Trocadéro, 75016 Paris


Zum Thema:

www.citechaillot.fr


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

23.06.2008

Energie zum Quadrat

Firmengebäude in Bielefeld fertig

23.06.2008

Ostsee in der Lausitz

Ausstellung in Cottbus zu Landschaftsplanungen

>
BauNetz Themenpaket
In memoriam Arno Lederer
baunetz CAMPUS
Architekturkommunikation
BauNetz Wissen
Bausteine im Kreislauf
Baunetz Architekt*innen
allmannwappner
baunetz interior|design
Vier Bäume für den Holzhybrid