RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Ausstellung_ueber_Hiroshi_Nakao_in_Weimar_18233.html

11.10.2004

Leib Raum Plan

Ausstellung über Hiroshi Nakao in Weimar


Die Bauhaus-Universität Weimar eröffnet am 12. Oktober 2004 um 17 Uhr eine Ausstellung des japanischen Architekten Hiroshi Nakao unter dem Titel „Leib Raum Plan“.
Nakaos Arbeiten orientieren sich an der traditionellen japanischen Architektur, ihrem Umgang mit Licht und Schatten und der aktuellen japanischen Ästhetik. Ihn interessiert die Schnittstelle von Innen und Außen, von Individuum und Gesellschaft. Mit seinen experimentellen Projekten, die zwischen Architektur und Plastik oszillieren, thematisiert er die Wahrnehmung des Raums. Nakaos Arbeiten können sowohl als autonome Kunstwerke als auch im Kontext der japanischen Architektur verstanden werden.

Gerd Zimmermann, Dekan der Fakultät Architektur, eröffnet die Ausstellung, und Jörg Rainer Noennig hält einen Vortrag zum Werk und zur Person mit dem Titel „Der abwesende Mensch. Der Gang der Dinge“.
Die Ausstellung ist vom 13. bis zum 27. Oktober 2004 von Montag bis Freitag, 12 bis 17 Uhr, geöffnet. Eintritt frei.
Ort: Oberlichtsaal der Bauhaus-Universität (Geschwister-Scholl-Str. 8, Hauptgebäude). Führungen bietet an: Lars-Christian Uhlig, Tel.: 03643/583173


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

11.10.2004

Skulptural

Spatenstich für Kongresszentrum in Darmstadt

11.10.2004

Aufgestockt

In Frankfurt wurde ein Bunker zum Künstlerhaus umgebaut

>
BauNetzwoche
Gezähmte Wildnis
BauNetz Wissen
Luftiger Zirkus
baunetz interior|design
Adventsverlosung
BauNetz Maps
Architektur entdecken