RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-gmp-Buerogebaeude_auf_der_Kehrwiederspitze_in_Hamburg_fertig_6101.html

12.11.1999

Klassisches Kontorgebäude

gmp-Bürogebäude auf der Kehrwiederspitze in Hamburg fertig


Mit dem vom Hamburger Büro von Gerkan, Marg und Partner geplanten Neubau auf der Kehrwiederspitze in Hamburg wurde nun das vierte von insgesamt fünf Bürogebäuden des Hanseatic Trade Centers fertiggestellt. Mit dem neuen Bürogbäude wurde die historische Bebauung am Kehrwieder-Fleet baukörperlich wieder hergestellt.
Die klassischen Kontorgrundrisse des Neubaus mit einer Länge von 208 Metern gruppieren sich kammartig um mehrere verglaste, ca. 250 Quadratmeter große Innenhöfe, Empfangshallen, die sich zum Binnenhafen und zur Stadt öffnen. Zwei freistehende Glasaufzüge erschließen die Bürogeschosse, die bis zu einer kleinsten Einheit von ca. 100 Quadratmetern frei aufteilbar sind. Eine zweigeschossige Bürobrücke verbindet das Kontorgebäude mit einem Kopfbau, dessen Glashalle elbaufwärts ausgerichtet ist.
Der Baukörper nimmt die Höhen der alten Speicherstadt und der benachbarten Neubauten auf, ein Staffelgeschoß in der Höhe des Kopfbaus erstreckt sich über die gesamte Kammstruktur. Die durch unterschiedliche Fenstergrößen rhythmisierte Fassade des Neubaus knüpft materiell an die Ziegelfassaden der alten Speicherstadt an.
Mit dem letzten Bauabschnitt für das Hanseatic Trade Center soll im Frühjahr 2000 begonnen werden.

Eine weitere Ansicht ist als Zoom-Bild hinterlegt (Quelle: gmp).


Zu den Baunetz Architekten:

gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

12.11.1999

Kritik der Architekturkritik

Diskussion in Frankfurt / Main

12.11.1999

Rem Koolhaas und das Klosterviertel

Studentenwettbewerb in Berlin

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie