RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Zwischenpraesentation_der_Planungen_von_COBE_in_Koeln_5097612.html

06.07.2017

Wie weiter am Deutzer Hafen?

Zwischenpräsentation der Planungen von COBE in Köln


2016 gewann das Kopenhagener Büro COBE den Wettbewerb für die Entwicklung des Deutzer Hafens zum neuen Stadtquartier am Kölner Rheinufer. Das Gelände ist die letzte große Fläche in der Kölner Innenstadt, die im Zusammenhang beplant werden kann. Das Projekt steht somit im Rampenlicht, die Beteiligten wollen dem Rechnung tragen. Am Freitag, 7. Juli lädt die Stadtverwaltung gemeinsam mit der Entwicklungsgesellschaft „moderne stadt“ alle Interessierten ein, sich ein Bild des Planungsstandes zu verschaffen und anschließend zu diskutieren.

Das Team von COBE wird seinen entsprechend der Empfehlungen des Begleitgremiums überarbeiteten Entwurf vorstellen. Franz-Josef Höing (Beigeordneter für Stadtentwicklung, Planen und Bauen), Andreas Röhrig (Geschäftsführer moderne stadt GmbH) und Rudolf Keller (Verkehrsingenieure GmbH) informieren zu derzeit laufenden Gutachten und Studien und geben einen Überblick über die großen Planungsthemen.

Dabei wird es insbesondere um die verkehrliche Erschließung des Deutzer Hafens, die Anbindung des Quartiers an das übergeordnete Verkehrsnetz und an den Stadtteil sowie um die künftigen Verbindungen im Quartier selbst gehen. Ein Mobilitätskonzept soll erstellt werden, das Alternativen zum motorisierten Individualverkehr in den Fokus nimmt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Die Veranstaltung findet im Freien statt, die Halle bietet nur einen Wetterschutz.


Termin:
7. Juli 2017, 16–19 Uhr
Ort:
Deutzer Hafen, Halle der Firma Steil, Alfred-Schütte-Allee 6, 50679 Köln


Zum Thema:

www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/freizeit-natur-sport/veranstaltungskalender/deutzer-hafen-ausstellung-der-planungsentwuerfe


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

06.07.2017

100 Jahre De Stijl

BAUNETZWOCHE#493

06.07.2017

50 Jahre ARCH+

Drei Veranstaltungen in Berlin

>
BauNetz Wissen
Sixties Glamour
Baunetz Architekten
gernot schulz : architektur
baunetz interior|design
Opulenter Umbau
BauNetz Wissen
Kreis im Kreis