RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Zwei_Ausstellungen_an_der_ETH_Zuerich_6427460.html

01.03.2019

Der Kiosk und das Zuhause

Zwei Ausstellungen an der ETH Zürich


An der ETH Zürich eröffnen am Dienstag, 5. März 2019 gleich zwei Ausstellungen des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur: „Kiosk K67“ über den slowenischen Architekten und Designer Saša J. Mächtig, kuratiert von Maja Vardjan, und „Home. A User’s Manual“ mit einer Arbeit der Künstlerin Cinzia Ruggeri.

Die Ausstellung „Kiosk K67. Metamorphoses of a System“ zeigt einen originalen Kiosk des Modells K67 des Architekten Saša J. Mächtig, das von der ETH erworben wurde. K67 ist ein architektonisches Mehrzweck-Modul, das sich zu unzähligen Kompositionen und Konfigurationen erweitern lässt und prägte seit den 1960er Jahren die Straßenlandschaften vieler Städte in Osteuropa. Mächtig, Produktgestalter und emeritierter Professor der Akademie für bildende Kunst und Design in Ljubljana, verknüpft unterschiedliche Ansätze vom Industriedesign über Städtebau bis zur Gestaltung öffentlicher Räume. Die Ausstellung zeigt sein facettenreiches Werk und veranschaulicht seinen Schaffensprozess: Von der Idee über umfangreiche Forschung im öffentlichen Raum bis hin zur Vermarktung.

Mit „Home. A User’s Manual“ stellt Cinzia Ruggeri ein fiktives Gebäude in die Ausstellugsräume, in dem sie den Begriff des „Zuhause” mit einem surrealen und oft humorvollen Ton kritisch reflektiert. Die Schau gibt einen Einblick in das Œuvre Ruggeris, die von den 1960er bis frühen 1990er Jahren in der Designszene von Mailand aktiv war und als Pionierin interdisziplinärer Arbeiten gilt. Für die Ausstellung lud die Künstlerin sechs Freunde ein: Mariuccia Casadio, Alessandro Guerriero, Aldo Lanzini, Ugo La Pietra, Luigi Serafini und Wang Shuo tragen durch Objekte, Kleidungsstücke, Zeichnungen oder Videos ihre jeweils eigene Vorstellung vom Zuhause in die Ausstellung.

Beide Ausstellungen eröffnen mit einem Gespräch.

  • Gespräch „Home. A User’s Manual“
    mit Valentina Ehnimb, Mariuccia Casadio, Alessandro Guerriero, Trix & Robert Haussmann, Oliver Lütjens
    Dienstag, 5. März 2019, 17 Uhr
  • Gespräch „Kiosk K67“
    mit Saša J. Mächtig, Maja Vardjan, Philip Ursprung und Damjan Kokalevski
    Dienstag, 5. März 2019, 18.30 Uhr

Eröffnung:
Dienstag, 5. März 2019, ab 17 Uhr
Ausstellungen:
6. März 2019–5. April 2019, Mo–Fr, 10–18 Uhr
Ort:
ETH Zürich Hönggerberg, Stefano-Franscini-Platz 5, 8049 Zürich


Zum Thema:

www.gta.arch.ethz.ch/veranstaltungen


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Saša J. Mächtig, Kiosk K67, kroatische Küste, 1970er

Saša J. Mächtig, Kiosk K67, kroatische Küste, 1970er

Saša J. Mächtig, System K67, Split, 1970er

Saša J. Mächtig, System K67, Split, 1970er

Cinzia Ruggeri, Abito Ziggurat, 1984

Cinzia Ruggeri, Abito Ziggurat, 1984

Bildergalerie ansehen: 10 Bilder

Alle Meldungen

<

01.03.2019

Buchtipp: Öffentlicher Raum

Pollerforschung

28.02.2019

Beton-Poesie in Zürich

Wohnungsbau von Gus Wüstemann Architects

>
BauNetz aktuell
Geometrische Spannungen
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Wissen
Raum-Spirale
Baunetz Architekten
C.F. Møller
DEAR Magazin
Design What Matters