RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnhaus_mit_Innenhof_von_Harquitectes_4200575.html

27.01.2015

Katalanische Mauern

Wohnhaus mit Innenhof von Harquitectes


Nur 6,5 Meter breit ist das Grundstück im historischen Zentrum von Granollers nord-östlich von Barcelona. Zwischen zwei Wänden und hinter einer erhaltenswerten Fassade entwickelten die katalanischen Architekten von Harquitectes ein zweigeteiltes Haus mit Innenhof und nutzen so die volle Länge von 53 Metern. Private Wohnräume sind von öffentlicheren Bereichen getrennt. Verschiedene Hofsituationen ermöglichen Begrünung und interessante Blickbeziehungen. Zusätzlich soll das Mikroklima den Energiebedarf des Hauses gering halten.

Die Verwendung verschiedener Mauerwerksarten und -strukturen bezieht sich offensichtlich auf den traditionellen Bestand, doch sie folgt nicht nur ästhetischen Gesichtspunkten: Die Komposition aus unterschiedlich geschlossenen Außen- und Innenräumen stellt besondere statische und klimatische Anforderungen an die Bauteile. Neben der Fußbodenheizung werden Metallplatten eingesetzt, um die thermische Trägheit des Gebäudes zu erhöhen. Der Einsatz von Geothermie vervollständigt das energetische Gesamtkonzept.

Die Fassade besteht aus doppeltem Mauerwerk mit Holzwollkern. Wände mit tragender Funktion sind durch Bewährung und Verdichtung verstärkt. Im oberen Teil gibt es größere Öffnungen und Perforationen. Auf über 600 Quadratmetern entsteht hohe Lebensqualität auf vielen Ebenen. Das „Haus 1014“ verbindet die traditionelle Bauweise erfolgreich mit einem aktuellen Energiekonzept. (dd)

Fotos: Adrià Goula


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (6) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

27.01.2015

Der Rationalist von West-Berlin

Zum Tod von Jürgen Sawade

27.01.2015

David Adjaye: Form, Gewicht, Material

Ausstellung im Haus der Kunst München

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben