RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnhaus_in_Yokohama_3911861.html

03.06.2014

Grüne Höhle

Wohnhaus in Yokohama


Morgens barfuß durchs Gras – vielleicht das beste Argument, das sich für ein Haus mit Garten finden lässt. Wie dieses Gefühl auch in einem engen japanischen Vorort möglich wird, das zeigt ein Wohnhaus in Yokohama, entworfen von der Architektin Makiko Tsukada aus Tokio.

Gedacht ist das Gebäude mit seinen knapp 100 Quadratmetern für ein junges Pärchen, das ganz offensichtlich an fließenden Innenräumen seine Freude hat. Der Grundriss ist um einen Installationskern herum organisiert und gliedert sich in drei Halbgeschosse, die jeweils mit breiten Treppen verbunden sind.

Von moderner Leichtigkeit zu sprechen, wäre trotzdem nicht ganz richtig. Mit dunklem Holz als dem primären Material der Konstruktion wie des Ausbaus erinnern die Räume trotz ihrer Offenheit eher an eine Höhle. Allerdings war genau dieser Eindruck von Tsukada intendiert, wird so doch der Kontrast zum Außenraum bewusst verstärkt.

Das Dach über der Einfahrt ist nämlich mit einem perfekten Stückchen Rasen begrünt, der optisch in die umliegenden Bäume übergeht. Im Winter kann man sich so in der Höhle verkriechen, während einen im Sommer das knallige Grün nach draußen lockt. (sb)


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

03.06.2014

Gesund in Ougadougou

Krankenstation in Burkina Faso fertig

03.06.2014

Drei mal fünf

Nominierte beim Zumtobel Group Award

>
BauNetz Wissen
Im subtropischen Klima
BauNetzwoche
Gezähmte Wildnis
baunetz interior|design
Adventsverlosung
BauNetz Wissen
Campus mit Freiraum