RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnhaus_in_Schweden_mit_Aluminiumfassade_3519061.html

03.04.2014

Perfekte Täuschung

Wohnhaus in Schweden mit Aluminiumfassade


Die Täuschung ist aufs Neue täuschend echt. Diesmal jedoch nicht gewollt wie im Fall von Antonino Cardillo, einem jungen italienischen Architekten, der 2009 mit seinen nicht existierenden Gebäuden für Diskussionen in der Fachpresse sorgte. Betrachtet man die feinen Renderings für das „House for Mother“ von FAF Förstberg Arkitektur och Formgivning, einem kleinen, jungen Architekturbüro aus Malmö, ist man kurz davor, wieder reinzufallen. Das Aluminiumhaus existiert bereits im Kopf, bis die Projektbeschreibung verrät, dass der Baubeginn auf August 2014 datiert ist. Das Haus ist als Beitrag für die Wohnbau-Ausstellung Linköpingsbo 2017 geplant; die jetzt veröffentlichten Visualisierungen sehen überraschend real aus.

Gebaut werden soll auf einem 325 Quadratmeter großen Grundstück in der südschwedischen Stadt Linköping. Der schlicht gehaltene Entwurf der hohen, lichten Räume weist zwei versetzt aneinander angebrachte Baukörper auf: In dem einen sind Küche, Esszimmer, Wohnzimmer, Badezimmer untergebracht, im kleineren Bereich der Schlafraum und ein Studio. Die Wohnfläche beträgt insgesamt 130 Quadratmeter. Einen Kontrast in sich birgt die Innengestaltung: Von den fein geschliffenen Betonböden heben sich die mit warmem Holz verkleideten Wände ab.

Außen soll das „House for Mother“, das tatsächlich nach der geplanten Fertigstellung im Sommer nächsten Jahres die Mutter des Architekten Björn Förstberg beherbergen wird, mit Aluminium verkleidet werden. In erster Linie sei die Dauerhaftigkeit der Grund für die Wahl dieses Materials, erläutert Förstberg sein erstes eigenes Bauprojekt. Auch könne die geriffelte Oberfläche das Licht sehr gut reflektieren, was beinahe ein Strahlen hervorruft. Das sei schön, sagt der Architekt – womit er Recht hat. (pg)

Renderings: Björn Förstberg


Zum Thema:

Haus aus Staub: Mehr über den Erfolg von Antonino Cardillo auf www.designlines.de


Kommentare:
Kommentare (12) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

03.04.2014

Jedermann

Theaterneubau in Liverpool

03.04.2014

Aus dem Untergrund hervorgesprudelt

129 Gewinner beim A+ Award

>
BauNetz Wissen
Der Mensch und das Wasser
baunetz interior|design
Wandelbarer Lückenfüller
Baunetz Architekt*innen
Bob Gysin Partner
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche