RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wochenendhaus_von_Atelier_Schwimmer_bei_Montreal_7243454.html

15.05.2020

Raus aus der Stadt

Wochenendhaus von Atelier Schwimmer bei Montreal


Der Brome-See liegt eine gute Autostunde östlich von Montreal, weit genug entfernt für entspannte Wochenenden abseits der Großstadt. Dies dürften sich auch zwei Brüder mit Affinität zum Outdoor-Sport gedacht haben, als sie auf einem Seegrundstück am Ende einer Stichstraße ein gemeinsames Wochenendhaus nach einem Entwurf des in Montreal ansässigen Atelier Schwimmer bauen ließen. Ein weiter Blick über den See, alter Baumbestand und jede Menge Vegetation am rückwärtigen Hang blenden aus, dass sich am Ufer ein Haus neben dem anderen aufreiht und hinter dem Grundstück die Hauptstraße verläuft. Im Sinne eines Einfügens in die gebaute Umgebung wählten die Architekt*innen eine archetypische Hausform mit Satteldach und entwickelten diese zeitgenössisch weiter.

300 Quadratmeter Wohnfläche verteilen sich auf zwei Ebenen, die gesamte Erdgeschossebene ist als loftartiger Wohnbereich angelegt. Dessen Zentrum bilden ein Kamin und ein Luftraum, der sich entlang der Treppe bis unter das Dach zieht. Eine raumhohe, horizontal verstrebte Verglasung öffnet das Haus großzügig zum See und schlägt, gemeinsam mit dem glatten Betonboden, industrielle Töne an. Wandverkleidungen aus hellen Holzwerkstoffen verbergen Abstellräume, Nischen und eingebaute Schränke, in denen sich von Angelruten und Schlauchbooten bis hin zu Schnee- und Schlittschuhen allerhand verstauen lässt.

Die einfache Grundform des Hauses ist durch die witterungsbeständige Verkleidung aus geflammtem Lärchenholz und den scheinbar nahtlosen Übergang zur farblich angeglichenen Dachhaut aus schwarzem Blech akzentuiert. Drei Eingangs- und Terrassenbereiche wirken wie aus dem Volumen herausgeschnitten, zusätzlich verstärkt durch ihre helle Holzverkleidung. (hn)

Fotos: Adrien Williams


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

15.05.2020

Knitterblech für die Kunst

Privatmuseum in Peking von B.L.U.E.

15.05.2020

Frankfurt am Main fragt dich!

Online-Beteiligung zur Entwicklung eines neuen Stadtteils

>
Baunetz Architekten
kadawittfeldarchitektur
BauNetz Wissen
Null-Energie-Schule
baunetz interior|design
Imperfekte Schönheit
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Themenpaket
Elbe im Osten
vgwort