RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wettbewerb_fuer_Hulsberg-Viertel_in_Bremen_entschieden_3070319.html

24.01.2013

Grüne Mitte

Wettbewerb für Hulsberg-Viertel in Bremen entschieden


Bremen ist im Umbruch. Auch das Klinikum Bremen-Mitte wird umgebaut, wodurch in den nächsten vier Jahren eine etwa 14 Hektar große Fläche frei wird. Hier soll – begleitet von einem Bürgerbeteiligungsverfahren – ein neues städtisches Quartier angelegt werden. Im Rahmen eines Gutachterverfahrens unterbreiteten drei Büros ihre Vorschläge für das Neue Hulsberg-Viertel. Am 12. Januar entschied die Jury unter Vorsitz von Kunibert Wachten, den Entwurf von Carsten Lorenzen APS (Kopenhagen) als Grundlage zur weiteren Planung zu empfehlen. Die anderen Teilnehmer waren Westphal Architekten (Bremen) und LIN – Finn Geipel Giulia Andi Architects and Urbanists (Berlin/Paris).

Der Siegerentwurf von Carsten Lorenzen und Relais Landschaftsarchitekten BDLA (Berlin) sieht eine „grüne Mitte“ des Stadtteils vor, welche die einzelnen Funktionsbereiche – Flächen für Wohnen, Gewerbe oder Kultur – miteinander verbindet. Der Bestand soll „umarmt“ bzw. ergänzt werden, sodass insgesamt fünf Teilquartiere entstehen: Das Quartier am Schloss, Hof-, Zwillings- und Theaterquartier sowie das Quartier Am Park.

Die Empfehlung wird nun den politischen Entscheidungsträgern vorgelegt, anschließend beginnt die Überarbeitung des Entwurfs. Die ersten Baumaßnahmen werden voraussichtlich frühestens 2016 stattfinden.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

Siegerentwurf Lorenzen

Siegerentwurf Lorenzen

Siegerentwurf Lorenzen

Siegerentwurf Lorenzen

Siegerentwurf Lorenzen

Siegerentwurf Lorenzen

Bildergalerie ansehen: 13 Bilder

Alle Meldungen

<

24.01.2013

Mein Mikro-New York

Pilotprojekt für Miniwohnungen

24.01.2013

Architektur mit Verfallsdatum?

Gespräche zum Mainzer Rathaus

>
BauNetzwoche
Bunkerstadt Wünsdorf
BauNetz Wissen
Höher, heller, weiter
Baunetz Architekten
meck architekten
baunetz interior|design
Campus der schönen Dinge
Campus Masters
Jetzt bewerben