RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Werkbericht_in_Bremen_2510603.html

03.04.2012

Kraus Schönberg Architekten

Werkbericht in Bremen


Spätestens seit dem„Haus W“, einem hochgelobten Experimentalhaus am Stadtrand von Hamburg, gelten Kraus Schönberg Architekten mit Büroniederlassungen in Hamburg, Konstanz und London international als Vertreter einer „neuen deutschen Architektur“ (Zitat Niklas Maak). Für Donnerstag, den 12. April, hat der BDA Bremen Timm Schönberg  eingeladen. Der in London lebende Architekt wird in seinem Werkbericht Einblick in die Arbeit von Kraus Schönberg Architekten geben.

In der englischen Hauptstadt arbeitet er an gemeinsamen Projekten wie etwa an Sanierungsprojekten in der nordenglischen Industriestadt Bradford. Auf der Insel gilt das Architektenteam ebenfalls als vielversprechende junge Talente. Schönbergs Partner Tobias Kraus repräsentiert das Büro in seiner Heimatstadt Konstanz.
Über wandernde Bürostandorte und warum zwei Büros notwendig sind, sprachen die Architekten im Chrystal Talk #23 : „Neue Deutsche Architekten“.

Termin:
Donnerstag, 12. April 2012, 20 Uhr
Ort: Städtische Galerie Bremen, Buntentorsteinweg 112, 28201 Bremen


Zum Thema:

www.architektenkammer-bremen.de

Das „Haus W“ von Kraus Schönberg Architekten
im Baunetz Wissen Dämmstoffe


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

03.04.2012

Geknickte Schlange in München

Léon Wohlhage Wernik gewinnen Wettbewerb

03.04.2012

Urbane Landnahmen

Radio-Tipp

>
Baunetz Architekten
destilat
BauNetz Wissen
Steilhangvorlage
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
Campus Masters
Jetzt abstimmen