RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Vortragsreihe_in_Bremen_1579217.html

15.04.2011

studio wohnen+/-ausstellen

Vortragsreihe in Bremen


Es gibt keinen wichtigeren Ort als das eigene Wohnzimmer. Doch jener vermeintliche Ort des Privaten ist in der Moderne als gesellschaftlicher Schauplatz figuriert, an dem sich der moderne Bewohner fortwährend veräußert, ausstellt und ausstellen muss. Auch Ausstellen ist eine Konstellation sozialer und kultureller Narrative, die im Akt des Zeigens Wissen und Vorstellungen produziert.

Im Forschungsfeld wohnen+/-ausstellen wird das Prinzip des Einrichtens und Ausstellens in verschiedenen bildlichen und räumlichen Formaten des Zu-Sehen-Gebens untersucht, z.B. Wohn- und Kunstausstellungen, Interieur(bilder), Atelier, Publikumszeitschriften, Film, Fernsehen und Internet. Desweiteren werden Konzeptionen von Künstlerschaft und Kreativität kritisch analysiert, wie z.B. das Raummodell des Ateliers oder die Künstler- bzw. Architektenwohnung. Alle Termine der Vortragsreihe wohnen+/-ausstellen an der Universität Bremen im Überblick:

  • 19. April 2011: Christina Threuter, Trier
    Ausschlüsse des Unerwarteten: Herlinde Koelbls Fotobuch „Das deutsche Wohnzimmer“ (1980)

  • 17. Mai 2011: Regina Wonisch, Wien
    Verbürgerlichung der Lebenskultur – Zur Ausstellung: Die Frau und ihre Wohnung in Wien

  • 7. Juni 2011: Jennifer John, Zürich
    Geografien des Museums. Geschlechtliche Codierungen von Ausstellungen und Sammlungen

  • Juni 2011: Gabu Heindl, Wien
    Waschküchen-Urbanismus


Termin: Beginn jeweils um 19 Uhr
Ort: Universität Bremen, GW 2, Bibliothekstraße 1, 28359 Bremen


Zum Thema:

www.uni-bremen.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Das deutsche Wohnzimmer, Walter L., Deutschland 1978 -1980

Das deutsche Wohnzimmer, Walter L., Deutschland 1978 -1980


Alle Meldungen

<

15.04.2011

Fassaden

Fachsymposium in Berlin

15.04.2011

Stadt-Räume

Ausstellung im DAM in Frankfurt

>
BauNetzwoche
Wohnen in Brüssel
BauNetz Wissen
Neu gemixt
baunetz interior|design
New Kids on the Block
Baunetz Architekt*innen
heinlewischer