A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Vortrag_von_Artec_in_Linz_1464681.html

10.12.2010

Wie Sachen zustande kommen

Vortrag von Artec in Linz


Das Büro Artec Architekten (Bettina Götz, Richard Manahl) aus Wien zählt zu den konzeptionell interessantesten Architekturbüros Österreichs, die in den letzten Jahren vor allem im Wohnungsbau einige innovative Projekte realisieren konnten (siehe dazu BauNetz-Meldung vom 25. März 2010).

Ihr Anspruch, überflüssige Elemente eines Projekts radikal auszumerzen, wird in vielen ihrer Entwürfe und Bauten sichtbar. Ohne den reduktionistischen Dogmen der Moderne zu erliegen, versuchen sie im Prozess des Weglassens den konzeptuellen Kern, den Raumgedanken eines Projekts zu präzisieren – für Artec das einzig tragfähige Element von Architektur. Mit elaborierten Oberflächen und Details wollen sie sich nicht unnötig aufhalten, ihr Augenmerk liegt auf der konstruktiv-räumlichen Grundidee eines Entwurfs, die „im Groben“ stimmen muss, damit sich daraus eine Stimmigkeit im Feinen wie von selbst ergibt.

Bettina Götz wird in einem Vortrag in Linz aktuelle Projekte vorstellen und den methodischen Ansatz des Büros erläutern, wie bei Artec „Sachen zustande kommen“.

Vortrag:
13. Dezemeber2010, 19 Uhr
Ort: afo, Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz


Zum Thema:

www.afo.at 

Gebaute Beispiele von Artec im Baunetz Wissen:

Lagerhalle in Baden
Wohnhausanlage Tokiostraße in Wien
Hochhaus k6 in Wien


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

ARTEC Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren

Wohnhausanlage Tokiostraße, 2010

Wohnhausanlage Tokiostraße, 2010


Alle Meldungen

<

10.12.2010

Wandelbar Wohnen

BAUNETZWOCHE#203

10.12.2010

Treppe wie ein Berg

Neutelings Riedijk gewinnen in Den Haag

>
Baunetz Architekten
marte.marte architekten
BauNetz Wissen
Gläsernes Kleid
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Wissen
Prima Klima
BauNetz aktuell
Musterschule