RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Vortrag_von_Anna_Heringer_in_Bregenz_1574813.html

08.04.2011

Architektur als Werkzeug

Vortrag von Anna Heringer in Bregenz


Im Rahmen der Reihe „Junge Arhcitektur in Voralberg“ wird am kommenden Donnerstag die Salzburger Architektin Anna Heringer zu dem Vortrag „Architecture is a tool to improve lives“ erwartet.

Die Projekte von Anna Heringer sind ein Architekturbeitrag zu lokalen Systemen und Identitäten in Entwicklungsländern. 2005/06 wurde die „Handmade school“, Heringers Diplomarbeit, in einem kleinen bengalischen Dorf realisiert. Ein Jahr später wurde die Architektin zusammen mit Eike Roswag für das nächste Projekt, der Meti-School in Rudrapur (Bangladesh) mit dem Aga Khan Award ausgezeichnet. Seit 2008 leitet sie als Gastprofessorin das Studio BASEhabitat und wirbt dabei für mehr Sensibilität und Verantwortung im Umgang mit Materialien, für die Wertschätzung des Handwerks, für die Einsicht, dass Mangel durchaus Kreativität freisetzen kann, und dass echte Schönheit ein Synonym für Nachhaltigkeit ist.

Termin: 14. April 2011, 19 Uhr
Ort: Bene Bregenz, Arlbergstraße 99-101, 6900 Bregenz


Zum Thema:

www.anna-heringer.com


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Studio Anna Heringer


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

METI – Handmade School in Rudrapur

METI – Handmade School in Rudrapur

DESI – Wohngebäude in Bangladesch

DESI – Wohngebäude in Bangladesch




Alle Meldungen

<

08.04.2011

Skopje. Die vergessene Moderne

Ausstellung in Stuttgart

07.04.2011

Schwimmen im Stampflehm

Bad in Spanien fertig

>
BauNetz Themenpaket
Spitze Winkel, harte Kanten
BauNetz Wissen
Am Völser Weiher
Baunetz Architekten
NKBAK
baunetz interior|design
Die Dreifamilienvilla
Stellenmarkt
Neue Perspektive?