RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Bad_in_Spanien_fertig_1570449.html

07.04.2011

Schwimmen im Stampflehm

Bad in Spanien fertig


Die spanische Kleinstadt Toro, nordwestlich von Madrid gelegen, darf sich seit kurzem über ein öffentliches Schwimmbad freuen, das vor allem durch sein Fassadenmaterial aus der Masse der umliegenden Gebäude heraussticht. Das Büro Vier Arquitectos (A Coruña) konnte seinen im Januar fertig gestellten Entwurf aufgrund eines 2004 gewonnenen Wettbewerbs realisieren.

Der Baukörper des Schwimmbads besteht aus zwei rechteckigen, aneinandergesetzten Kuben. Während sich in dem einen die Schwimmhalle befindet, sind in dem anderen Eingangsbereich, Umkleiden, Cafeteria und Nebenräume untergebracht. Vor allem die braunen Außenwände aus nur durch wenige Fensterschlitze unterbrochenem Stampflehm verleihen dem Bau einen monolithischen, archaischen Charakter. Eine Wirkung, die noch durch die grobe Oberflächentextur des Materials verstärkt wird.

Die Belichtung der Innenräume erfolgt durch mehrere Innenhöfe und in der Schwimmhalle durch in die Holzbalkendecke integrierte Oberlichter. Die Struktur der durch das das einfallende Licht abgebildeten Schatten der Holzträger prägen den Innenraum und verleihen ihm eine fast sakrale Atmosphäre.

Fotos: Héctor Fernández Santos-Díez



Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (11) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

08.04.2011

Architektur als Werkzeug

Vortrag von Anna Heringer in Bregenz

07.04.2011

Von Sammlern, Abenteurern und Utopisten

AFF-Architekten im Gespräch

>
BauNetz Themenpaket
Klein und fein
BauNetz Wissen
Robotic Knitcrete
Baunetz Architekt*innen
Modersohn & Freiesleben
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche