RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Vatikan_und_Bhutan_praesentieren_ihre_Entwuerfe_fuer_die_Expo_3421.html

14.04.1998

Gegensätze 2000

Vatikan und Bhutan präsentieren ihre Entwürfe für die Expo


Der Vatikanstaat und der Himalayastaat Bhutan haben in der letzten Woche die Entwürfe für ihre Expo-2000-Pavillons in Hannover vorgestellt.
Der vierteilige Bau des Vatikans (linkes Bild) enthält einen „Christusraum“, in dem die Ausstellung „Reise Jesu Christi“ gezeigt werden soll. Im Ausstellungsgebäude sollen Skulpturen von Menschen aller Kulturen präsentiert werden, der Veranstaltungshof soll als Treffpunkt dienen, eine transparente Säule wird das Wahrzeichen sein. Der Pavillon soll, wie bereits berichtet, nach der Expo im lettischen Liebau als Gotteshaus und Gemeindezentrum wiederaufgebaut werden.
Der Pavillon Bhutans (rechtes Bild) ist der Architektur der buddhistischen Tempel nachempfunden. Auf 1.700 Quadratmetern soll das Ökosystem der Region vorgestellt werden: Kulturelle Werte, religiöse Traditionen werden mit modernen Prinzipien des Umweltschutzes verbunden – typisch bhutanesische Kunst, Handwerk und Lebensweisen der Bevölkerung sowie landwirtschaftliche Anbaumethoden werden gezeigt.

Fotos: Expo 2000

Weitere BauNetz-Meldungen über Pavillon-Projekte finden Sie in der News-Datenbank unter dem Suchbegriff „Expo 2000“.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

15.04.1998

Intelligente Mittäterschaft

Architekt der P.S.1-Gallery baut Brauerei in Berlin um

09.04.1998

Kaminzimmer und Fassadenteile

Denkmalschutz gegen Abriß des Stadthauses in Köln

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben