RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Tag_der_Staedtebaufoerderung_2022_7927151.html

13.05.2022

Fokus aufs Quartier

Tag der Städtebauförderung 2022


Wie normalerweise jedes Jahr im Mai findet der Tag der Städtebauförderung am kommenden Samstag, 14. Mai 2022 statt. Dieses Mal auch endlich unter entspannteren Bedingungen, denn erstmals seit Pandemiebeginn gibt es wieder eine zentrale Auftaktveranstaltung. In diesem Jahr wurde dafür die Hanse- und Universitätsstadt Rostock ausgewählt. Dort wird der durch die Mittel der Städtebauförderung entstandene Bürgerpark Toitenwinkel im Rahmen eines Stadtteilfestes mit Bundesbauministerin Klara Geywitz, Bauminister Mecklenburg-Vorpommerns Christian Pegel und Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen eingeweiht. Der Park ist ein Beispielprojekt für die beabsichtigte integrierte Stadtplanung, Ideen und Vorschläge künftiger Nutzer*innen wurden in die Planungen mit einbezogen – passend zu dem sich auch in diesem Jahr wiederholenden Motto „Wir im Quartier“.

Mit Veranstaltungen beteiligen sich des Weiteren rund 565 Kommunen an dem deutschlandweiten Aktionstag. Dabei verteilt sich das Format auf Präsenz-, Hybrid- und Online-Modi, wodurch sich die Bandbreite erweitert: Workshops, Stadtralleys, Tage der offenen Tür und Ausstellungen finden eher vor Ort statt, während für Quartiersrundgänge, Baustellenbegehungen, Dialoge, Fotowettbewerbe und Videobeiträge alle Formate genutzt werden können. Zum Beispiel wird die Stadtralley der teilnehmenden Kommune Siegen auch nach dem Veranstaltungstag noch abrufbar sein, und zwar mittels einer App, die die Geschichte von besonderen Orten und Gebäuden erlebbar machen und zeigen soll, welche Erneuerungen und Entwicklungen durch die Städtebauförderung möglich wurden und werden sollen.

Videobeiträge im Schloss Neu-Augustusburg und die Stadt während eines geführten Rundgangs sehen, das steht in Weißenfels auf dem Programm: erfolgreich abgeschlossene Bauprojekte und zukünftige Fördermöglichkeiten werden dabei auch hier in den Fokus gerückt. Auch in der Stadt Marbach bekommt man einen Einblick, was die Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag und Deutschem Städte- und Gemeindebund im Denkmalbereich leistet, beim Tag der offenen Tür im neugestalteten Rathaus am Marktplatz wird auch über das Sanierungsgebiet „Altstadt“ informiert. Dies sind nur drei Beispiele, in die seit 1971 etwa 19,6 Milliarden Euro vom Bund geflossen sind. Für dieses Jahr sind erneut 790 Millionen Euro Bundesmittel vorgesehen.

Termin: Samstag, 14. Mai 2022
Ort: deutschlandweit, online und vor Ort
Auftaktveranstaltung: Bürgerpark Toitenwinkel, 18147 Rostock

Für mehr Programminformationen zu den einzelnen Städten und Gemeinden stellt die Städtebauförderung eine interaktive Deutschlandkarte und eine detaillierte Liste mit Projektbeschreibung bereit.



Zum Thema:

 tag-der-staedtebaufoerderung.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Rostock, Auftaktstadt für den Tag der Städtebauförderung 2022.

Rostock, Auftaktstadt für den Tag der Städtebauförderung 2022.

Zahlen und Karte zum Tag der Städtebauförderung 2022.

Zahlen und Karte zum Tag der Städtebauförderung 2022.

Oberes Schloss, Teilnehmende Kommune: Universitätsstadt Siegen.

Oberes Schloss, Teilnehmende Kommune: Universitätsstadt Siegen.

Abenteuerspielplatz, Teilnehmende Kommune: Universitätsstadt Siegen.

Abenteuerspielplatz, Teilnehmende Kommune: Universitätsstadt Siegen.

Bildergalerie ansehen: 12 Bilder

Alle Meldungen

<

13.05.2022

Take-off TXL

Interview mit der Geschäftsführerin der Tegel Projekt GmbH Gudrun Sack

12.05.2022

Ospedale San Raffaele unter Segeln

Klinik von Mario Cucinella Architects in Mailand

>
baunetz interior|design
Blick in die Vergangenheit
BauNetz Wissen
Neuer Treffpunkt
Baunetz Architekten
behet bondzio lin architekten
Campus Masters
Jetzt Projekt einreichen!
Stellenmarkt
Neue Perspektive?