RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Symposium_zu_Bayerns_Kulturlandschaft_in_Landshut_5360304.html

23.03.2018

Kein schöner Land?

Symposium zu Bayerns Kulturlandschaft in Landshut


Die Qualitäten vorhandener und entstehender Räume in Städten, Dörfern und Kulturlandschaften sind am Freitag, 13. April 2018 Thema eines Symposiums in Landshut unter dem Titel „Kein schöner Land?“. In Kooperation mit dem BDA Kreisverband Regensburg-Niederbayern-Oberpfalz und der Bundesstiftung Baukultur lädt der BDA Bayern zu Vorträgen und einer Podiumsdiskussion ein.

Im Ersten Teil sprechen der Luftbildarchäologe Klaus Leidorf, Claudia Bosse  von der TUM und Boris Sieverts vom Büro für Städtereisen Köln über die aktuelle Situation in Bayern. Im Zweiten Teil geht es mit dem Soziologen Armin Nassehi und dem Schweizer Architekten und Urbanisten Stefan Kurath (urbaNplus, Zürich) um den gesellschaftlichen Rahmen. Architekt Jörg Heiler und Hilmar Sturm (gfb Gesellschaft für Bürgergutachten) referieren über die Zukunft der bayerischen Kulturlandschaft. Abschließend diskutieren Reiner Nagel von der Bundesstiftung Baukultur, der ehemalige Bürgermeister von Zwischenwasser Josef Mathis sowie Jakob Oberpriller vom BDA  Regensburg-Niederbayern-Oberpfalz.

Termin
: Freitag, 13. April 2018, 9–17 Uhr
Ort: Salzstadl Landshut, Steckengasse 308, 84028 Landshut

Anmeldung bis Montag, 9. April 2018 über das Online-Formular.


Zum Thema:

www.bda-bayern.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Die bayerische Kulturlandschaft und was wir heute dafür tun müssen ist Thema des Symposiums in Landshut.

Die bayerische Kulturlandschaft und was wir heute dafür tun müssen ist Thema des Symposiums in Landshut.


Alle Meldungen

<

23.03.2018

Open House in Berlin

Bauhaus-Archiv feiert vor der Schließung

22.03.2018

Buchstäblich gebaut

Bibliothek von Unsangdong Architects in Seoul

>
baunetz interior|design
Adventsverlosung #3
BauNetz Wissen
Räume im Raum
Baunetz Architekten
ZRS Architekten Ingenieure
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
BauNetzwoche
Gezähmte Wildnis