RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Stadtraumplanung_von_AWP_fuer_La_Defense_bei_Paris_3036675.html

18.12.2012

Fließende Räume

Stadtraumplanung von AWP für La Défense bei Paris


Das Büro AWP Office for Territorial Reconfiguration aus Paris meldet den Zuschlag für die Planung eines der wichtigsten großräumigen Projekte der Stadt. Um die Achse zwischen dem Triumphbogen von La Défense und Seine-Arche weiter westlich aufzuwerten, teils neu zu gestalten und Verbindungen in die Nachbarquartiere zu stärken bezieungsweise herzustellen, hatte 2011 ein Wettbewerb stattgefunden.

Das Gebiet ist räumlich sehr komplex. Unterirdisch verlaufen wichtige regionale und überregionale Verkehrsverbindungen, oberirdisch finden verschiedene kleine und größere architektonische Maßnahmen statt. Das Freiraumkonzept von AWP soll diesen einen Rahmen geben.

Das Herz des Areals wird von einer Konzerthalle namens Arena 92 und der Bündelung von Gastronomie, Wohnungen und Freizeitangeboten bestimmt. Hier erwarten die Planer die meisten Besucher, hier ist außerdem das landschaftsplanerische und architektonische Erbe von Gilles Clément, Paul Chemetov und Marc Mimram zu berücksichtigen. Um Seine-Arche herum entstehen bereits 20 Terrassen, die die historische Achse von Paris dorthin verlängern.

Als übergeordnetes Ziel formulieren AWP, sowohl den Bestand – die bereits begonnenen Baumaßnahmen wie Pavillons, Kioske, öffentliche Plätze und Gärten – sowie die noch vernachlässigten Stellen mit fließenden Räumen und Übergängen zusammenzubinden. Das geschieht auf dem rund 70.000 Quadratmeter großen Areal unter anderem mit einer fast 750 Meter langen Rampe.

La Défense als einen von Europas größten Bürostandorten zu einem attraktiven Stadtteil aufzuwerten, „der der Metropole Paris angemessen ist“, ist der Wunsch der Planer. Dabei soll die Landschaft eine „neue Intensität“ erhalten und zum Leitbild für Groß-Paris werden. 2014 bereits sollen die Visionen umgesetzt sein.

Visualisierungen: AWP, Sbda


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

18.12.2012

Lebende Etagen

Pläne für Wohnhochhaus am Spreeufer in Berlin

18.12.2012

Wohnen auf neuen Gleisen

Wettbewerb in Wien entschieden

>
BauNetz Themenpaket
Klein und fein
BauNetz Wissen
Robotic Knitcrete
Baunetz Architekt*innen
Modersohn & Freiesleben
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche