RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Spaziergang_zu_neuen_Arbeitsformen_in_Wien_5111359.html

24.07.2017

Frohes Schaffen?

Spaziergang zu neuen Arbeitsformen in Wien


„Wie wollen wir arbeiten?“, weniger?, mehr?, inwiefern anders? fragt eine Ausstellung im AIL (Angewandte Innovation Lab) im Rahmen der Vienna Biennale Roboter. Arbeit. Unsere Zukunft. Der öffentliche, vom AZ W temporär eingerichtete Arbeitsraum am Nordbahnhof widmet sich zeitgleich der praktischen Annäherung an zukünftige Arbeitsorte, die dem Prinzip eines Care+Repair-Urbanismus Rechnung tragen. Ein Walkshop am morgigen Dienstag verbindet die beiden Orte und Themenfelder miteinander: Vorbei an Makerspace und Wohnprojekt und mitten durch das Entwicklungsgebiet, auf der Suche nach Funktion, Dimension und Ästhetik einer neuen Lebens- und Arbeitswelt.

Termin:
Dienstag, 25.7.2017, 17 bis 19.30 Uhr
Treffpunkt:
Angewandte Innovation Lab, Franz-Josefs-Kai 3, 1010 Wien

Tickets kosten 6,50 Euro (zuzüglich Ticket für öffentliche Verkehrsmittel).

Eine Anmeldung per Email ist erforderlich.


Zum Thema:

www.viennabiennale.org/frohes-schaffen


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Ein „Care Walk“ um den Nordbahnhof mit Elke Krasny, Akademie der bildenden Künste Wien, 2016. Das Areal ist eines der größten innerstädtischen Entwicklungsgebiete der Stadt.

Ein „Care Walk“ um den Nordbahnhof mit Elke Krasny, Akademie der bildenden Künste Wien, 2016. Das Areal ist eines der größten innerstädtischen Entwicklungsgebiete der Stadt.


Alle Meldungen

<

24.07.2017

FIN-GER Architekturbiennale

Preisverleihung, Vortrag und Ausstellung in Würzburg

21.07.2017

Auf gute Nachbarschaft

Wohnungsbau in Bordeaux von Mateo Arquitectura

>
baunetz interior|design
Asketischer Luxus
BauNetz Wissen
Grünes Bindeglied
Baunetz Architekten
a + r Architekten