RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Spatenstich_fuer_Klinikneubau_in_Dresden_21273.html

12.09.2005

DINZ

Spatenstich für Klinikneubau in Dresden


In Dresden wurde am 9. September 2005 der erste Spatenstich für den Neubau des Universitätsklinikums der TU Dresden gefeiert. Das neue Diagnostisch-Internistisch-Neurologische Zentrum (DINZ) wird von der Planungsgesellschaft HWP (Stuttgart) realisiert, die im Mai letzten Jahres den entsprechenden Wettbewerb gewonnen hatte (BauNetz-Meldung vom 21. 5. 2005).

Das DINZ entsteht für 102,3 Millionen Euro auf dem Gelände der Uniklinik im Dresdner Stadtteil Johannstadt. Der Neubau soll ab 2008 fünf Kliniken unter einem Dach vereinen, die bisher in zehn verschiedenen Gebäuden untergebracht sind. Durch die Zusammenlegung und Konzentration der Kliniken verspricht man sich kürzere Patiententransporte. 410 Betten wird das DINZ aufnehmen können.

Der Entwurf sieht eine fünfgeschossige, kammartige Bebauung vor, bei der drei Gebäudeflügel an einen langen Riegel andocken. Die zwei Höfe sind mit drei Stockwerke hohen Bauten aufgefüllt, die sich auch links und rechts der äußeren Gebäudetrakte wiederholen. Die Fassaden werden von langen Fensterbändern und großen Glasflächen dominiert, die mit weißen Wänden abwechseln.


Zu den Baunetz Architekten:

HWP Planungsgesellschaft


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

12.09.2005

Arbeiten mit Bauten

Ausstellung des Künstlers Fritz Balthaus in Berlin

12.09.2005

Schiebung

Spektakuläre Bauphase bei Messe Stuttgart

>