RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_beim_Polizeipraesidium_in_Hamburg_4447.html

08.12.1998

Schwarz-grüner Polizeistern

Richtfest beim Polizeipräsidium in Hamburg


In Hamburg wurde am 7. Dezember 1998 Richtfest beim Neubau des Polizeipräsidiums gefeiert. Nach dem Entwurf des Hamburger Architekturbüros BRT Architekten - Bothe, Richter, Teherani - entsteht in Alsterdorf ein sechsgeschossiges, sternförmiges Gebäude, in dem auf 30.000 Quadratmetern Bürofläche sämtliche Funktionen des Polizeipräsidiums untergebracht werden. Die zehn Strahlen des Sterns sind um einen offenen, runden Innenhof angeordnet. Über einen Vorfahrts- und Eingangsbereich gelangt der Nutzer in ein „Verteilergeschoß“, von dem aus die einzelnen Erschließungskerne, aber auch großräumige Sonderfunktionen wie die Kantine erreicht werden können, die zum Teil in eingeschossigen Körpern zwischen den Riegeln angeordnet sind.
Die Fassaden werden von schwarzen Klinkern und grünen Klinkerbändern geprägt, die Dächer werden als Gründächer ausgeführt.
Der 250 Millionen Mark teure Neubau soll im Januar 2000 fertiggestellt sein. Nach dem erfolgten Umzug des Polizeipräsidiums kann mit der Neugestaltung des Bereichs um das Berliner Tor begonnen werden, für das Jan Störmer (Alsop & Störmer) im April 1998 einen Wettbewerb gewonnen hatte.

Foto: BRT Architekten

Meldung vom 27. 4. 1998


Zu den Baunetz Architekten:

Störmer Murphy and partners GmbH


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

08.12.1998

Präsenz der Europäischen Union

Grundsteinlegung an der Expo-Plaza

08.12.1998

Sixties revisited...

Ruhrfestspielhaus Recklinghausen wiedereröffnet

>
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Prägende Brillengläser