RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richard_Meier_baut_Wohnturm_in_Taipeh_4536655.html

23.09.2015

Zeitlos

Richard Meier baut Wohnturm in Taipeh


Ihr Wohnturm in Tokio wurde Anfang des Jahres fertig gestellt, gestern präsentierten Richard Meier & Partners Architects (New York) ihr nächstes Wohnhochhaus, das bis 2017 in Taipeh entstehen soll. 127 Meter hoch wird der CDC „55 Timeless“ Xin-Yi Residential Tower, den die Amerikaner im Auftrag der Continental Development Corporation gerade realisieren. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen, die Konstruktion wächst.

Richard Meier folgt auch in Taipeh seinen bekannten Prinzipien: Minimal, weiß und streng geometrisch wird das Hochhaus im Stadtviertel Xinyi. Die klare zeitlose Form sowie die Öffnung des Gebäudes zur Stadt finden sich in der horizontalen sowie vertikalen Organisation wieder. Der 80-jährige Pritzker-Preisträger spielt in Taipeh mit Gegensätzen – er setzt den Wohnturm aus zwei komplementären Baukörpern zusammen: einem transparenten Volumen, das sich nach Süden orientiert, und einem massiven Baukörper im Norden.

Während in dem massiven Gebäudeteil der Kern der Wohneinheiten angelegt ist, öffnen sich die Apartments im südlichen Volumen, in dem neben Wohnungen außerdem auch soziale sowie öffentliche Nutzungen geplant sind. Die Wohnungen im unteren Teil des Turms umfassen zwei Geschosse, die im oberen Teil nur eine Etage. Den oberen Abschluss bilden Luxusapartments. Ausgestattet mit Außenpool und Dachterrasse dürfte hier nicht nur der Ausblick über Taipeh überzeugen.

Visualisierungen: vize.com/Courtesy Richard Meier & Partners Architects


Kommentare:
Kommentare (6) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

23.09.2015

Rubin Stadt

Adjaye Associates entwerfen Ausstellungsgebäude in Texas

22.09.2015

Neo-Brutalismus in Hannover

Museumserweiterung von Meili, Peter Architekten

>
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
BauNetz Wissen
Vier Türme, ein Haus
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten