RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-RIBA-Goldmedaille_fuer_Sheila_O-Donnell_und_John_Tuomey_4055635.html

24.09.2014

Tour de Force

RIBA-Goldmedaille für Sheila O'Donnell und John Tuomey


Mit ihrem Saw Swee Hock Student Centre für die London School of Economics stehen sie bereits auf der Shortlist des RIBA-Stirling-Preises 2014, jetzt folgt eine weitere große Auszeichnung: die RIBA-Goldmedaille 2015. Die irischen Architekten Sheila O'Donnell und John Tuomey wurden von der Jury jetzt für die Royal Gold Medal for Architecture ausgewählt, wie das RIBA heute mitteilt.

O'Donnell und Tuomey freuen sich sehr über diese „unerwartete Ehre“: „Wir glauben an die sozialen Werte und den poetischen Zweck der Architektur“, so die irischen Architekten. „Die Goldmedaille ermutigt uns, uns in diesem privilegierten und komplizierten Beruf durchzusetzen.“

Als eine „Tour de Force in der zeitgenössischen irischen und britischen Architektur“, beschreibt die RIBA-Jury das Büro. Sheila O'Donnell und John Tuomey haben ihr Büro O'Donnell + Tuomey Architects 1988 in Dublin gegründet, zuvor hatten die Architekten für Stirling Wilford Associates und Colquhoun & Miller in London gearbeitet. Anfang der 1990er Jahre waren O'Donnell und Tuomey Teil der „Group 91 Architects“, deren kollektiver Masterplan für die Regeneration von Dublins Kulturviertel Temple Bar verantwortlich war, einem Leuchtturmprojekt für die damalige Kulturhauptstadt im Jahr 1991. In diesem Jahr entstand auch das erste dauerhafte Gebäude von O'Donnell+ Tuomey Architects, das Irish Film Institute.

Die RIBA-Goldmedaille wird seit 1848 jährlich im Namen der Queen an Personen oder Gruppen verliehen, die einen substantiellen Beitrag zur internationalen Architektur geleistet haben – die Auszeichnung steht dem Pritzker-Preis also in nichts nach. Zu den vorigen Preisträgern zählen u. a. Peter Zumthor, Herman Hertzberger, David Chipperfield, I. M. Pei, Alvaro Siza, Jean Nouvel, Rem Koolhaas, Toyo Ito, Ludwig Mies van der Rohe, Le Corbusier, Walter Gropius und Frank Lloyd Wright. Sheila O'Donnell und John Tuomey wird die RIBA-Goldmedaille am 3. Februar 2015 in einer offiziellen Preisverleihung in London überreicht.


Zum Thema:

www.architecture.com/RIBA


Kommentare:
Meldung kommentieren

John Tuomey und Sheila O'Donnell

John Tuomey und Sheila O'Donnell

Saw Swee Hock Student Centre

Saw Swee Hock Student Centre


Alle Meldungen

<

24.09.2014

Manuelle Gautrand auf Zack

Fassadenumbau für Galeries Lafayette in Metz

24.09.2014

Architekturland Georgien

Wettbewerb für Deutsche Botschaft Tiflis entschieden

>
BauNetzwoche
Bunkerstadt Wünsdorf
BauNetz Wissen
Höher, heller, weiter
Baunetz Architekten
meck architekten
baunetz interior|design
Campus der schönen Dinge
Campus Masters
Jetzt bewerben