RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Praesentationsjahr_in_Sachsen-Anhalt_beginnt_1001873.html

30.03.2010

IBA Stadtumbau

Präsentationsjahr in Sachsen-Anhalt beginnt


Die IBA Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010 beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den kleineren und mittelgroßen Städten und Orten im Bundesland, die fast alle lernen müssen, mit den drastischen Konsequenzen der Schrumpfungsprozesse umzugehen, welche in diesen Städten seit teilweise mehr als 50 Jahren stattfinden. Seit 2002 hat die IBA in 19 Städten Sachsen-Anhalts eine Vielzahl von Projekten ins Leben gerufen, die hoffentlich auch über 2010 hinaus fortgeführt werden – dann allerdings nicht mehr unter der Koordination des IBA-Büros, denn die IBA kommt in diesem Jahr mit einer zentralen Ausstellung im Bauhaus Dessau, mehreren internationalen Symposien und unzähligen Projektpräsentationen in den beteiligten Städten zu ihrem Ende. Es ist „Präsentationsjahr“ ins Sachsen-Anhalt:

  • Das Präsentationsjahr wird am Donnerstag, 8. April 2010, sowie am folgenden Tag in Magdeburg und Dessau-Roßlau eröffnet. Den Auftakt bildet ein Festakt in der Magdeburger Johanniskirche. Als Festredner wird unter anderem Klaus Töpfer vom Institute for Advanced Sustainability Studies erwartet.


  • Internationale Konferenz
    Die kleinen Städte – Profilierung zwischen Autonomie und Subvention
    Freitag, 9. April 2010, 9-17 Uhr in der Johanniskirche, Magdeburg.
    Achtung: Es ist nur ein begrenztes Platzkontingent vorhanden. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter ibastadtumbau@sally-below-ca.de bei der Agentur sally below cultural affairs möglich.

    Anschließend optionaler Transfer nach Dessau-Roßlau zur folgenden Veranstaltung am selben Tag:

  • Eröffnung der Überblicksausstellung zur IBA Stadtumbau 2010: „Weniger ist Zukunft“
    Freitag, 9. April 2010, 19.30 Uhr in der Stiftung Bauhaus Dessau
    Die umfangreiche Ausstellung stellt die Arbeit der IBA von den Anfängen im Jahr 2002 bis hin zu den aktuellen Entwicklungen in den 19 teilnehmenden Städten vor. Im Fokus stehen die individuellen Lösungsansätze, mit denen die Kommunen auf den Schrumpfungsprozess in Sachsen-Anhalt reagieren. Ein Epilog zeigt Szenarien für die zukünftige Entwicklung bis zum Jahr 2050 auf.

  • Tagestour in die IBA-Region
    Samstag, 10. April 2010, 8.30-ca. 18 Uhr



Zum Thema:

www.iba-stadtumbau.de


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

30.03.2010

Vom Käse zum urbanen Zentrum

Holzer Kobler bauen in Thun

29.03.2010

SANAA Superstar

Pritzker-Preis geht nach Japan

>
baunetz CAMPUS
Leicht und luftig
baunetz interior|design
Nüchterne Stringenz
Baunetz Architekt*innen
Code Unique