RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Plaene_von_NEXT_Architects_in_Suedholland_4377097.html

02.06.2015

Für Fledermäuse und Fußgänger

Pläne von NEXT Architects in Südholland


Mit einer Spannweite von 25 Metern zählt diese geschwungene Brücke eher zu den kleineren Betonkonstruktionen – der eigentliche Clou dieser Planung von dem Amsterdamer Studio NEXT Architects liegt in ihrer doppelten Nutzung. Neben dem üblichen Übergang für Fußgänger und Radfahrer soll die Vlotwateringbrug in der südholländischen Stadt Monster auch als Unterschlupf für Fledermäuse dienen. Damit wird sie die erste und bisher auch die einzige Brücke sein, die speziell auf die Behausung der fliegenden Nachtjäger angelegt ist – mit dem Bau des 700.000-Euro-Projekts wurde bereits begonnen, die Fertigstellung ist für August geplant.

Die Vlotwateringbrug entsteht in einem Naherholungsgebiet und wird Bestandteil der Poelzone, eines lang gestreckten Bereichs der Gemeinde Westland zwischen den Orten ‘s-Gravenzande, Naaldwijk und Monster, sein. Natürliche Ufer und Laichstellen für Fische werden an der dortigen Wasserstraße angelegt. Neben der Kooperation mit den dafür zuständigen Rotterdamer Landschaftsplanern LOLA Landscape Architects haben NEXT Architects für die Gestaltung der Brücke eng mit dem Fledermausexperten Herman Limpens zusammengearbeitet.

Die Holzlamellen sollen auf der einen Seite Offenheit zu Ufer und Wasser bilden. Auf der anderen Seite wird die Brücke durch die Erweiterung der Lamellenstruktur auf dem anschließenden Weg visuell erweitert und führt so die Route durch die Parklandschaft fort. Drei Bereiche innerhalb der Brückenkonstruktion sind als Unterschlupf für verschiedene Fledermausarten gedacht: Die Nordseite wird zum Winteraufenthalt, während Deck und Brüstung als Aufenthalt während der Sommermonate dienen. Der Beton soll den Fledermäusen ein stabiles und angenehmes Klima bieten. (jk)


Zum Thema:

Neue Namen für eine anonyme Architektur in der Baunetzwoche#405 „Brücken schlagen“


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

02.06.2015

Richtfest mit Musik

Neukonzeption des Dresdner Kulturpalastes von gmp

01.06.2015

uncube No. 34

Commune Revisited

>
DEAR Magazin
In einem Zug
BauNetz Wissen
Räume für die Kunst
Baunetz Architekten
HERTL.ARCHITEKTEN
Campus Masters
Jetzt abstimmen