RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Parkhaus_in_Zwolle_von_dok_architecten_5448886.html

16.07.2018

Wie in Tausendundeiner Nacht

Parkhaus in Zwolle von dok architecten


Parkhäuser sind nicht für Menschen, sondern für Fahrzeuge gebaut. Umso erfreulicher ist es, dass sich Architekten ihrer Gestaltung annehmen wie hier in der niederländischen Stadt Zwolle. Das Parkhaus entstand nach Plänen von dok architecten (Amsterdam) am Katwolderplein im Zusammenhang mit der städtebaulichen Revitalisierung des Gebiets Kamperpoort am westlichen Eingang der Stadt, zwischen dem historischen Zentrum und der Autobahn A28.
 
An der städtischen Entwicklung sind neben der Stadt Zwolle, in deren Auftrag die Architekten das Parkhaus planten, auch die Wohngesellschaft deltaWonen und die Entwicklungsgesellschaft Multi Netherlands beteiligt. Im Auftrag letzterer realisierten dok architecten außerdem den neuen Supermarkt der Kette DEEN und bauten zusammen mit EUP design das neue Pathé Kino. Das Parkhaus, das Bewohner und Besucher gleichermaßen nutzen, beschreiben die Architekten als Karawanserei.

In der Tat erinnert die Fassade an die Herbergen der Seidenstraße. Bis zu 700 Fahrzeuge finden auf den sechs Etagen und 22.000 Quadratmetern Platz. 800 Quadratmeter Solarzellen auf dem Dach liefern Strom für die Beleuchtung des Hauses und für das Aufladen der parkenden E-Mobile. Ein sensorgesteuerter Parkassistent weist den nächstgelegenen freien Platz zu und hilft, den Parkplatzsuchverkehr zu minimieren.
 
Die auffallende Backsteinfassade schwingt sich im Bogen um das Gebäude herum. Fünf verschiedene Muster wechseln sich ab. Die rückspringenden Terrassen an der Seite des Gebäudes sind bepflanzt und mit Nistmöglichkeiten für Schwalben und Fledermäuse ausgestattet. In lauen Sommernächten dürfte die Anwesenheit dieser Flugtiere zur orientalischen Anmutung des Parkhauses beitragen. (eb)

Fotos: Arjen Schmitz


Zum Thema:

Weiter Bauten in Zwolle auf BauNetz:




Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentare (6) lesen / Meldung kommentieren

Vom Fußweg führt eine außen liegende Treppe ins Parkhaus.

Vom Fußweg führt eine außen liegende Treppe ins Parkhaus.

Es erinnert an die Herbergen reisender Karawanen.

Es erinnert an die Herbergen reisender Karawanen.

Der L4 Smart-Sensor Park Assistent weist den nächstgelegenen freien Platz zu.

Der L4 Smart-Sensor Park Assistent weist den nächstgelegenen freien Platz zu.

Kräftige Farben sorgen für Orientierung.

Kräftige Farben sorgen für Orientierung.

Bildergalerie ansehen: 22 Bilder

Alle Meldungen

<

17.07.2018

Experimentelle Architekturen

Hütten + Paläste in Freiburg

16.07.2018

Spiel und Gebet in Bremen

Gemeindezentrum von Völlmar und Pahl

>
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Campus Masters
Jetzt abstimmen