RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Niemeyer-Auditorium_in_Italien_fertig_927373.html

20.01.2010

Salzburg des Südens

Niemeyer-Auditorium in Italien fertig


Potsdam bekommt kein Spaßbad aus der Feder des mittlerweile 102-jährigen „Stararchitekten“ Oscar Niemeyer, aber das süditalienische Örtchen Ravello an der Amalfiküste in der Region Kampanien hat etwas Derartiges jetzt geschafft: Mit einer dreitägigen Feier vom 29. bis 31. Januar 2010 wird dort das „Niemeyer-Auditorium“ eingeweiht. Damit wird, so jubelt der Betreiber, Ravello zum „Salzburg des Südens“.

16 Millionen Euro hat der Neubau die Region gekostet. Er wird geprägt durch eine gekrümmte Dachschale am Steilhang, die teilweise überkragt. Die Dachfläche beträgt 1.500 Quadratmeter. Ein großes, wie ein Auge geformtes rundes Fenster an der Südost-Fassade erscheint als weiteres typisches Niemeyer-Gestaltungsmittel. Durch dieses Fenster können die Zuschauer auf das blaue Meer sehen, während sie der Musik- oder Theateraufführung auf der – in drei Ebenen beweglichen – Bühne folgen.

Der Präsident Kampaniens hatte im Jahr 2000 die erste Idee für den Musiksaal, und im Jahr 2003 ist er persönlich nach Brasilien gefahren, um den endgültien Entwurf aus der Hand des Architekten Niemeyer entgegenzunehmen. Sechs Jahre später begann der Bau, der 40 Monate dauerte.

Zur Eröffnung wird das Orchester und der Chor des Teatro San Carlo in Neapel die neunte Sinfonie Beethovens aufführen. Starfotograf Oliviero Toscani wird alles fotografieren, was sich während dieser Tage in der „Städteperle der Amalfi-Küste“ bewegt.


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

20.01.2010

Synergieverhalten

Coop-Entwurf für Musikhaus in Dänemark überarbeitet

20.01.2010

Campus-Recycling

Info-Veranstaltung zur Goethe-Uni in Frankfurt

>
Baunetz Architekten
AllesWirdGut
BauNetz Wissen
Lebendiger Organismus
BauNetzwoche
Mit allen Sinnen
DEAR Magazin
Formen des Lichts
Campus Masters
Jetzt bewerben