RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-New_European_Bauhaus_lobt_Preise_aus_7829222.html

24.01.2022

Projekte für den Green Deal gesucht

New European Bauhaus lobt Preise aus


Zum zweiten Mal werden die „New European Bauhaus Prizes“ vergeben, Bewerbungsschluss für Einreichungen ist am Montag, 28. Februar. 2020 von Ursula von der Leyen initiiert, vergab das EU-Kommissionsprojekt Neues Europäisches Bauhaus im Jahr 2021 zum ersten Mal 20 Preise für besondere gestalterische Projekte, die „unsere Regionen, Städte und Dörfer nachhaltiger, schöner und inklusiver“ machen, so Elisa Ferreira, EU-Kommissarin für Kohäsion und Reformen.

Hinter den Auszeichnungen steht das Ziel, durch die Förderung von Designprojekten den Green Deal und damit die Klimaneutralität der EU bis 2050 aktiv zu unterstützen. Auch in diesem Jahr werden wieder Bewerbungen gesucht, die den europäischen Grünen Deal „zu den Menschen und den lokalen Gemeinschaften tragen“.

Die Preise werden in den folgenden vier Kategorien verliehen:

  • Rückbesinnung auf die Natur
  • Wiedererlangung eines Zugehörigkeitsgefühls
  • Vorrang für Orte und Menschen, die Unterstützung am stärksten benötigen
  • Förderung einer langfristigen, auf den Lebenszyklus ausgerichteten und integrierten Denkweise im industriellen Umfeld
Alle Kategorien sind zudem jeweils aufgeteilt in „New European Bauhaus Awards“ – hier können sich Bewerber*innen mit in den vergangenen zwei Jahren abgeschlossenen Projekte bewerben – und „New European Bauhaus Rising Stars“, für die Kreativschaffende unter 30 Jahren ihre Konzepte einreichen können. Zudem wird es zwei öffentliche Abstimmungen für die jeweiligen Sonderpreise geben.

Die Teilnahme ist für alle offen, einzige Einschränkung besteht darin, dass die Projekte in der EU entwickelt oder angesiedelt sein müssen. Ausschlaggebende Beurteilungskriterien sind Nachhaltigkeit, Ästhetik und Inklusivität. Insgesamt werden 18, mit bis zu 30.000 Euro dotierte Preise verliehen.

Bewerbungsfrist
: 28. Februar 2022, 19 Uhr MEZ
Bewerbungsplattform und weitere Informationen:
europa.eu/new-european-bauhaus/get-involved/2022-prizes


Kommentare:
Meldung kommentieren

Das von Walter Gropius gegründete Bauhaus dient der Initiative New European Bauhaus als Vorbild für die Erreichung des Green Deal. Walter Gropius: Schulgebäude in Dessau-Rosslau. Foto : Alexey Silichev / Wikimedia / CC BY-SA 4.0

Das von Walter Gropius gegründete Bauhaus dient der Initiative New European Bauhaus als Vorbild für die Erreichung des Green Deal. Walter Gropius: Schulgebäude in Dessau-Rosslau. Foto : Alexey Silichev / Wikimedia / CC BY-SA 4.0


Alle Meldungen

<

24.01.2022

C.F. Møller gewinnen in Hamburg

Wettbewerb für Medical School in der HafenCity entschieden

24.01.2022

Monolithen für Morgen

BDA Hamburg lädt zum Online-Vortrag

>
baunetz CAMPUS
Bestand aus Punktwolken
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
baunetz interior|design
New Work in Peking
BauNetz Themenpaket
Zwölf mal freie Formen
Baunetz Architekten
ppp architekten + stadtplaner
vgwort