RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Neue_Traumhaeuser-Staffel_im_Bayerischen_Fernsehen_4559275.html

09.10.2015

Architektur als Selbstverwirklichung

Neue Traumhäuser-Staffel im Bayerischen Fernsehen


Architektur im Fernsehen hat es meist schwer – wenn sie überhaupt vorkommt. Eine rühmliche Ausnahme ist die Reihe Traumhäuser des Bayerischen Fernsehens, deren 5. Staffel ab kommenden Sonntag immer um 16 Uhr zu sehen sein wird. Das Erfolgsrezept: Die Entstehung von Architektur wird hier stark personifiziert, vor allem stehen die Bauherren und ihre Motivation im Mittelpunkt.

Das Format, das mit seiner Variation von Typologien, Raumkonzepten und Materialien durchaus seine Nützlichkeit beweist, ist zugleich auch gute Werbung für die Disziplin. Lebendig bekommt man als Zuschauer vermittelt, was Architektur gerade für private Bauherren leisten kann. Einzig der fast ausschließliche Blick auf freistehende Einfamilienhäuser ist in Zeiten einer fortschreitenden Zersiedelung der Landschaft etwas problematisch.

Die erste Folge ist dem „Haus aus Feuer und Glas“ vom Architekturbüro Eyland 07 aus Nürnberg gewidmet. Inspiriert ist das Projekt von einem Beitrag im Japanischen Pavillon bei der Architekturbiennale in Venedig. Für die ökologische Veredelung der Fassade wurde laut der Architekten nämlich erstmals in Deutschland die traditionelle Yakisugi-Methode angewandt. Bei der wird das Holz kontrolliert verkohlt – wie bei einem Haus von Terunobu Fujimori.

Die Sendetermine, jeweils sonntags um 16:00 Uhr:

  • 11. Oktober 2015: Ein Haus aus Feuer und Glas, Eyland 07, Nürnberg

  • 18. Oktober 2015: Ein Haus mit gedrehtem First, Inka Steinhöfel mit Jan Ulmer Architekten

  • 25. Oktober 2015: Ein Holzanbau mit Aussicht, Arnhard & Eck Architekten, München

  • 8. November 2015: Ein Holzhaus mit Industriedach, Gumpp. Heigl. Schmitt. Architekturpartnerschaft, München

  • 15. November 2015: Ein Haus als Experiment, schön und gut – Büro für Architektur, Maxhütte-Haidhof

  • 22. November 2015: Ein Stadthaus am Waldrand, fabi architekten, Regensburg

  • 29. November 2015: Ein modernes Haus in der Altstadt, H2M Architekten + Stadtplaner, München

  • 6. Dezember 2015: Ein Solitär in der Baulücke, Christian Wunderlich, Bayreuth

  • 13. Dezember 2015: Ein Haus mit Kino, ARCH 01 architekturbüro volker schwab, Vohenstrauß


Zum Thema:

www.br.de/traumhaeuser

Mehr über Terunobu Fujimori und Yakisugi auch in der Baunetzwoche#343: Rote Architektur


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren

„Ein Haus als Experiment“ von schön und gut - Büro für Architektur

„Ein Haus als Experiment“ von schön und gut - Büro für Architektur

„Ein Holzanbau mit Aussicht“ von Arnhard + Eck Architekten

„Ein Holzanbau mit Aussicht“ von Arnhard + Eck Architekten

„Ein Stadthaus am Waldrand“ von fabi architekten

„Ein Stadthaus am Waldrand“ von fabi architekten

Bildergalerie ansehen: 11 Bilder

Alle Meldungen

<

09.10.2015

Geschwungene Landschaft

gmp bauen Sportzentrum in Suzhou

08.10.2015

Unknown Pritzkers

BAUNETZWOCHE#426

>
BauNetzwoche
Private Perlen
Baunetz Architekten
Behnisch Architekten
BauNetz Wissen
Mode im Mittelpunkt
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Rostrotes Raster