RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Neue_Messe_in_Hamburg_eroeffnet_744046.html

27.02.2009

Weiße Stadt unterm Fernsehturm

Neue Messe in Hamburg eröffnet


Es ist ein veritables Stück Stadt geworden, die Neue Messe Hamburg von Ingenhoven Architects: 85.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und 15.000 Quadratmeter Freigelände, sieben Messehallen und eine so genannte „Messe-Loggia“, die sowohl die Messehallen untereinander, als auch das Gelände mit der Stadt verbinden soll.

Das Messegelände wird ausdrücklich als Teil der Stadt verstanden: Durch die Neubauten auf beiden Seiten der Karolinenstraße ist unter dem (derzeit unzugänglichen) Hamburger Fernsehturm nun ein „Messe-Boulevard“ entstanden. Die Gebäude selbst wirken, auch durch die durchgehend weiße Farbgebung, leicht, transparent und offen. „Die Konzeption der Messehallen folgt einem durchgängigen, modularen Ordnungsprinzip, das ein hohes Maß an Flexibilität gewährleistet“, erläutern die Archtiekten. „Die Hallen werden weitestgehend natürlich be- und entlüftet sowie ausreichend mit Tageslicht versorgt. Mit schienengeführten Trennwänden können die Hallen in unterschiedliche Größen aufgeteilt werden.“

Nach der Wettbewerbsentscheidung (siehe BauNetz-Meldung vom 9. April 2003) war das Projekt relativ zügig mit der Grundsteinlegung (siehe BauNetz-Meldung vom 3. Juni 2004) und dem Richtfest (siehe BauNetz-Meldung vom 9. Dezember 2004) fortgesetzt worden. Heute findet in Hamburg die feierliche Eröffnung statt.


Zu den Baunetz Architekten:

ingenhoven architects


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

27.02.2009

Der Gehry-Effekt

Zum 80. Geburtstag des amerikanischen Architekten

27.02.2009

Angelo Bucci und die Escola Paulista

Vortrag in Innsbruck

>
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Campus Masters
Jetzt abstimmen