RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Museum_fuer_Grossinstallationen_bei_New_York_eroeffnet_13581.html

16.05.2003

Endlich genug Platz

Museum für Großinstallationen bei New York eröffnet


Im Hudson Valley, eine Stunde nördlich von New York, eröffnet am 18. Mai 2003 ein Museum für Großinstallationen, das „Dia: Beacon Riggio Galleries“. Die renommierte New Yorker Kunstinstitution Dia Art Foundation verwirklicht gleich hinter dem Bahnhof des kleinen Ortes Beacon einen alten Traum: In den sanierten Räumen einer Druckerei, die die Keksfabrik Nabisco 1929 von Hausarchitekt Louis N. Wirshing jr. bauen ließ, werden auf mehr als 25.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Großinstallationen aus der Sammlung des Dia gezeigt. Werke von 1960 bis heute, denen in herkömmlichen Museen bisher eine angemessene Präsentation versagt blieb, werden dort zu sehen sein, unter anderem von Richard Serra, Donald Judd, Dan Flavin, Hanne Darboven, Rosiemarie Trockel und Joseph Beuys.

Die Architekten des Umbaus, das New Yorker Büro OpenOffice (Alan Koch, Lyn Rice, Galia Solomonoff, Linda Taalman), haben an dem Gebäudekomplex baulich wenig verändert. Die Dielen- und Betonböden wurden restauriert, Wände und Decken weiß gestrichen. Nur an einer Stelle wurde die Decke einer Galerie erhöht, um einer Judd-Arbeit (15 Sperrholzboxen von 1976; siehe nebenstehende Abbildung) genug Raum zu geben.
Während Papierarbeiten im vorderen Teil des Museums zu sehen sind, wo Sheddächer kühles Nordlicht hereinlassen, sind in den „perimeter galleries“ - den vier, mehr als 100 Meter langen Werkhallen - die Installationen vor großen Fabrikfenstern zu sehen.

Derzeit arbeitet die Dia Art Foundation mit den örtlichen Behörden an der Realisierung eines Masterplans, den der Künstler Robert Irwin entworfen hat. Über Obstgärten, in die Parkplätze eingebettet sind, Grasfelder und einen kleinen Pavillon soll das 30 Hektar große Gelände des neuen Museums in die Uferzone des Hudson eingebettet werden.



Zum Thema:

www.diabeacon.org
www.open-office.net


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.05.2003

Orientierungshilfe

Veranstaltung für junge Architekten in München

16.05.2003

Begabter Nachwuchs

Taut-Stipendium 2003 vergeben

>
Baunetz Architekten
Crossboundaries
BauNetz Wissen
Aus der Reihe tanzen
BauNetzwoche
Bunkerstadt Wünsdorf
baunetz interior|design
Textile Bodenbeläge
Campus Masters
Jetzt bewerben