RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Moebelmesse_in_Koeln_vor_dem_Start_2425907.html

12.01.2012

Lido del Reno

Möbelmesse in Köln vor dem Start


Nächsten Montag geht es los: Wenn sich vom 16. bis 22. Januar 2012 in Köln wieder die Designszene trifft, ist Messezeit beziehungsweise imm cologne. Und so frisch wie das Jahr sind auch die Produkt- und Möbel-Neuheiten, die Design-Aficionados hier finden werden.

Für das Messegeschäft wird bereits im Vorfeld deutlich: Die imm konnte ihren wachsenden Kurs weiter ausbauen. 2012 kommen nicht nur 70 italienische Möbelhersteller an den Rhein, auch renommierte Unternehmen aus anderen Ländern, die der Messe den Rücken gekehrt hatten, werden nun wieder hier vertreten sein. Insgesamt haben 1.200 Aussteller aus 50 Ländern Stände gebucht. Die Design-Highlights finden sich dabei in den Bereichen Pure und Pure Village in den Hallen 11 und 3; zudem bespielt das Londoner Designerpaar Doshi Levien einen Teil der Halle 11 mit der Installation Das Haus. Als neues Format wurde zudem das Event LivingInteriors an den Start geschickt, hier finden sich ergänzend zum Möbelspektrum Produkte aus den Bereichen Licht, Boden, Bad und Wand.

Auch viele kulturelle Einrichtungen nutzen die Ströme design- und kulturinteressierter Besucher in diesem Zeitraum, um ihre Veranstaltungen einem breiten, internationalen Publikum zugänglich zu machen: So öffnet das MAKK, das Museum für Angewandte Kunst Köln, ab 16. Januar 2012 seine Pforten für die Ausstellung „Von Aalto bis Zumthor - Architektenmöbel“, während das Ungers-Archiv Die Architektonik des Möbels - Entwürfe von O.M.U. seit 1950 zeigt.

Einen ausführlichen Vorbericht zur imm cologne lesen Sie auf www.designlines.de


Eine Vorstellung der Kölner Designveranstaltungen, die sich unter dem Namen Passagen versammeln, lesen Sie ebenfalls auf www.designlines.de


Zum Thema:

www.imm-cologne.de
www.livinginteriors-cologne.de
www.museenkoeln.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren



Das Haus von Nipa Doshi und Jonathan Levien

Das Haus von Nipa Doshi und Jonathan Levien

D3 Talents - junges Design

D3 Talents - junges Design


Alle Meldungen

<

12.01.2012

Der beste Nichtwohnbau

Heinze Architekten-Award 2011 verliehen

12.01.2012

Original und Ersatz

Symposium in Karlsruhe

>
BauNetzwoche
Ländlich Lokal
BauNetz Wissen
Nah an der Natur
Baunetz Architekten
Christoph Hesse Architekten
baunetz interior|design
Schiffscontainer im Garten