RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Landratsamt_Erlangen-Hoechstadt_von_AllesWirdGut_5497462.html

20.09.2018

Realitätscheck

Landratsamt Erlangen-Höchstadt von AllesWirdGut


Das Gossen-Areal liegt im Zentrum der mittelfränkischen Großstadt Erlangen. Bis in die 1990er Jahre wurden auf dem 32.000 Quadratmeter großen Gelände elektrische Messgeräte und Rundfunktechnik produziert. Auf Bestreben der Stadtverwaltung entstanden auf der Industriebrache bis Herbst 2018 die so genannten Erlanger Höfe, ein Mix aus Wohngebäuden, Büroflächen, studentischem Wohnen und Business-Apartments sowie einem großen Hotel. Am Kopf des so reaktiverten Areals konnten AllesWirdGut nun das neue Landratsamt Erlangen-Höchstadt fertigstellen. Den von der Stadt ausgelobten, zugehörigen Wettbewerb gewann das Wiener Büro 2012.

Als Kleeblatt beschreiben die Architekten ihren Solitär, dessen vier Gebäudeteile sich fingerfömig um ein gemeinsames Atrium gruppieren. Bewegungsströme der Umgebung werden mit der Kubatur aufgegriffen, Besucher werden von den allseitigen Eingängen aus in die Mitte des Baukörpers geleitet. Das helle Foyer beherrscht eine skulpturale Wendeltreppe, über die vier Büroetagen erschlossen werden. Die Bruttogrundfäche des Landratsamts beträgt 23.300 Quadratmeter.

Mehr Transparenz in Verwaltungsgebäuden, verbesserte Belichtungssituation in den Arbeitsräumen, – es ist natürlich alles logisch, was AllesWirdGut mit dem Neubau erreichen. Vergleicht man jedoch die Fertigstellung mit den zum Wettbewerb eingereichten Visualisierungen, ist dem amorphen Kleeblatt unterwegs sein bestechendstes Feature abhanden gekommen: Statt der damals angedachten Aluminiumlamellen in frischen Gelbtönen wird das Landratsamt nun von anthrazitfarbenen Außenrollos verschattet. Inmitten der üblichen, generischen Stadtmitte-Melange aus Cineplex, McDonalds und Deutscher Bank Filiale ist damit die Chance vertan, dem Verwaltungsbau ein freundliches, einladendes Gesicht zu geben. (kms)

Fotos: tschinkersten fotografie


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

AllesWirdGut


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

21.09.2018

Grötzebachs Werk und Wirken

Buchpräsentation mit Hans Kollhoff und Mike Schlaich in Berlin

20.09.2018

Schwarzer Beton im Grünen

Sommerhaus in Mexiko von Fernanda Canales und Claudia Rodriguez

>
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
BauNetz Wissen
Skulpturaler Solitär
Baunetz Architekten
sinai
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort