RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kulturfestival_in_Berlin-Neukoelln_1107877.html

24.06.2010

48 Stunden

Kulturfestival in Berlin-Neukölln


Im Norden des Berliner Bezirks Neukölln – auch Kreuzkölln genannt, wegen der Nähe zu Kreuzberg – sind die Mieten längst gestiegen, neue Szenekneipen, Galerien und Boutiquen werden in Reiseführern promoted, und jeder weiß: Hier ist es wie vor zehn Jahren im Prenzlauer Berg. Schuld daran ist vor allem das Kunst- und Kulturfestival „48 Stunden Neukölln“. In diesem Jahr wird es schon bereits zum zwölften Mal den Kultursommer in Neukölln einläuten und Initialzündung für viele Neuheiten im Reuter-, Körner- oder neu entdeckten Schillerkiez sein.

Von Freitagabend bis Sonntagabend präsentieren sich in diesem Jahr weit mehr als 1.700 Akteure an über 340 Orten mit ca. 700 Veranstaltungen – darunter Theater, Tanz und Performances, Bildende Kunst, Lesungen, Führungen und Feste auf Straßen und Plätzen, in Galerien, Ateliers und Privatwohnungen, in Theatern und an temporären Kulturorten. Ob „Neukölln-Safaris“, „Urban Memories“ oder die „Lange Tafel Reuterkiez“: Das Programm ist viel und vielfältig – deshalb am besten durch die Straßen von Neukölln schlendern und sich überraschen lassen, oder hier informieren: www.48-stunden-neukoelln.de

Festival: 25. bis 27. Juni 2010
Beginn: 25. Juni 2010, 19 Uhr


Zum Thema:

Download der BauNetzWOCHE#128 „Was ist hier los? Neukölln!“


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

24.06.2010

Prinzip Hebelstabwerk

Forschungsprojekt an der ETH Zürich

24.06.2010

Koreanischer Bienenkorb

Hochhaus in Seoul fertig

>
BauNetz aktuell
Reise ans Meer
Baunetz Architekten
Christoph Hesse Architekten
BauNetz Wissen
Konträre Ansichten
Campus Masters
Jetzt abstimmen
baunetz interior|design
Australisches Strandhaus