RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kuenstlergespraech_in_Koeln_927427.html

20.01.2010

Revolving Realities

Künstlergespräch in Köln


Was ist eine reale Virtualität, was eine autoreaktive Installation, und was ist Hyperkubismus? Im Rahmen der Möbelausstellung „Passagen 2010“ in Köln spricht der Arch+-Redakteur Anh-Linh Ngo am 21. Januar 2010 mit dem Designer Mike Meiré, der Künstlergruppe Interpalazzo und dem Soundkünstler Marcus Schmickler. Dabei sollen unter anderem die oben genannten Paradoxien und Begriffe geklärt werden.

Ausgangspunkt der Veranstaltung ist das Projekt „Revolving Realities“, das von Mike Meiré kuratiert wurde. Hier geht es um „Flächen, die ihr Gesicht wechseln; Licht, das den Raum durchdringt; Objekt, das zur realen Virtualität wird; Sound, der zusammen mit den visuellen Eindrücken die Realität verdichtet und deren Wahrnehmung verändert.“ (Ankündigung)

Veranstaltung: 21. Januar 2010, 19.30 Uhr
Ort: Cologne Factory, Lichtstraße 26-28, 50825 Köln-Ehrenfeld


Zum Thema:

Interview mit Mike Meiré auf www.designlines.de


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

20.01.2010

Stadtpark als Brücke

Christiaanse gewinnt Wettbewerb in Peking

20.01.2010

Law School

Wettbewerb in Wiesbaden entschieden

>
Baunetz Architekten
Aretz Dürr Architektur
BauNetz Wissen
Urbanes Bergmassiv
baunetz interior|design
Patina mit Twist
BauNetzwoche
Reise zum Mond
Stellenmarkt
Neue Perspektive?