RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Konzerthalle_in_Spanien_2143607.html

29.07.2011

Konkave Kiste

Konzerthalle in Spanien


Gerade erst beeindruckten die Architekten von Estudio Barozzi Veiga mit ihrem Weingut-Wachturm im spanischen Burgos (siehe BauNetz-Meldung vom 4. Juli 2011), nun stellten die Baumeister aus Barcelona eine Theater- und Konzerthalle in Aguilas fertig. Das „Auditorium and Congress Palace Infanta Doña Elena“ liegt direkt an der Mittelmeerküste in der spanischen Hafenstadt.

Zwischen hellbeigen Hotelblöcken und der kargen Felslandschaft strahlt der gigantische Konzert-Kubus in leuchtendem Weiß hervor. Der Bau hat in etwa die Form einer Box, wirkt dabei aber nicht wie ein Klotz – zumindest nicht von der Küste aus betrachtet. Denn die Seitenwände und die Fassade zur Meerseite hin sind konkav nach innen gewölbt und verleihen dem Baukörper Schwung und Leichtigkeit. Eine Formsprache, in der die Entwerfer „eine Übersetzung des umgebenden Raums und eine Anpassung an die Landschaft und Geografie des Ortes“ sehen.

Im Kontrast zu den eher organischen Formen der Seeseite ist das Gebäude zum Stadtkern schlicht und gerade gestaltet. Die Architekten sehen darin eine „Dialektik zwischen der Künstlichkeit des Städtischen und der organischen Natürlichkeit der Landschaft“.



Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

29.07.2011

Höchster Holzturm der Welt

Bau in Kärnten beschlossen

29.07.2011

Berlinische Architektur

Zum Tod des Soziologen Werner Sewing

>
BauNetzwoche
Almere im Wandel
BauNetz Wissen
Gebirgige Lernlandschaft
baunetz CAMPUS
Nach der Kernkraft
baunetz interior|design
Bühne aus Backstein und Beton
Baunetz Architekt*innen
Kéré Architecture