RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kongressveranstaltung_und_Verleihung_am_17.1.2001_auf_der_BAU_in_Muenchen_8253.html

16.01.2001

Architektur-Internet-Preis 2000

Kongressveranstaltung und Verleihung am 17.1.2001 auf der BAU in München


Umrahmt von einem Architekturkongress wird das BauNetz am 17. Januar 2001 auf der BAU 2001 in München die Gewinner des bereits zum vierten Mal ausgelobten Architektur-Internet-Preises 2000 auszeichnen und die Siegerarbeiten erstmals öffentlich präsentieren.
„Medienstadt München - Die Brücke zum Cyberspace“ steht - in Anlehnung an das Wettbewerbsthema „Living Bridges“ - als Überschrift über einer prominent besetzten Podiumsrunde: Otto Steidle, Ulrike Lauber und das Büro MVRDV werden ihre aktuellen Projekte für Mediennutzung in München vorstellen und dann eine Diskussion über das „Bauen im Zeitalter der Datennetze“ führen. Edouard Bannwart (echtzeit AG, Berlin, und Vorsitzender des Architektur-Internet-Preisgerichts im Dezember 2000) wird schließlich das Wettbewerbsergebnis vorstellen und Preisgelder in Höhe von insgesamt 30.000 Mark an die erfolgreichen Teilnehmer vergeben. Die Veranstaltung, die ab 17.00 Uhr im Saal 14b im ICM auf dem Gelände der Neuen Messe München stattfindet, kann auch ohne Messeticket besucht werden, der Eintritt ist frei. Nach Abschluss der Preisverleihung (ca. 20.00 Uhr) lädt das BauNetz alle Besucher zu einem Imbiss ein.

Informationen zur Veranstaltung (und ab morgen auch über die Preisträger) unter http://www.baunetz.de/internetpreis.

Ebenfalls am 17. Januar, aber schon um 12.00 Uhr, verleiht die Fachzeitschrift Bauwelt ihren zum zweiten Mal ausgelobten Architekturpreis „Das erste Haus“ auf der BAU 2001. Die prämierten Entwürfe sind bis zum Ende der Messe auf der Empore der Eingangshalle West ausgestellt, hier findet auch die Preisverleihung statt.

„Das erste Haus“ im Online-Auftritt der Bauwelt im BauNetz: Heft 1/2 2001

Am 16. Januar 2001 wurde die BAU 2001, die 14. Internationale Fachmesse für Baustoffe, Bausysteme, Bauerneuerung eröffnet. Bis zum 21. Januar ist auf 160.000 Quadratmetern in 16 Messehallen alles Wissenswerte über Baustoffe, Fertigbauten, Bauzubehör, Haustechnik, technischen Ausbau, Außenanlagen, EDV im Baubereich, Beratung, Finanzierung und Fachliteratur zu sehen. Den großen BauNetz-Stand auf der Bau 2001 finden Sie im Foyer der Eingangshalle West.

Die BAU 2001 im Netz: http://www.bau-muenchen.de


Zu den Baunetz Architekten:

steidle architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

16.01.2001

Beschleunigung

bau-zeitung jetzt bei Ernst & Sohn

16.01.2001

Schnittstelle

Richtfest für Neubau der Kinder- und Frauenklinik Dresden

>
Baunetz Architekten
kadawittfeldarchitektur
BauNetz Wissen
Aus Erde erbaut
baunetz interior|design
Beton auf allen Ebenen
Campus Masters
Jetzt Projekt einreichen!