RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kolloquium_in_Berlin_5342294.html

05.03.2018

Alfred Breslauer. Architekt einer traditionellen Moderne

Kolloquium in Berlin


Als einer der heute weitgehend vergessenen Architekten des frühen 20. Jahrhunderts prägte der Berliner Alfred Breslauer (1866–1954) die traditionelle, großbürgerliche Villen- und Landhausarchitektur Deutschlands zwischen der Jahrhundertwende und dem Dritten Reich. Am Mittwoch, 7. und Donnerstag, 8. März 2018 wird ein Kolloquium zu seiner Person und seinem Werk im Architekturmuseum der Technischen Universität in Berlin stattfinden. Zu Breslauers Arbeiten zählen unter anderen der Umbau der italienischen Botschaft in Berlin-Tiergarten oder das Haus am See in Berlin-Wannsee. Vom Neoklassizismus geprägt, hielt der Schüler Alfred Messels auch nach dem Ersten Weltkrieg an einem traditionellen Formenkanon mit moderner Bautechnik fest und wurde einer der bevorzugtesten Architekten bürgerlich-jüdischer Auftraggeber.

Das Colloquium ist der Zwischenstand eines DFG-Forschungsprojektes, das anlässlich des 150. Geburtstags des Architekten im Juli 2016 ins Leben gerufen wurde. Neben „Anmerkungen zur Biographie“, den „frühen Bauten“ und Überlegungen zu „Grundlagen, Volumen und Struktur“ seiner Architektur sowie Positionen zur „Klassik als Antimoderne“ wird das „Breslauersche Villenwerk“ in der Architekturproduktion der 1920er Jahre diskutiert und im Vergleich mit dem Wirken eines weiteren Schüler Messels – Paul Otto August Baumgarten – besprochen. Ziel des Forschungsprojekts ist ein Verzeichnis des Gesamtwerks von rund 200 Bauten in Buchform. Der Nachlass wurde durch das Architekturmuseum bereits digitalisiert und ist für alle frei zugänglich. Neben amtlichen Dokumenten und privaten Briefen besteht er aus 250 Fotos.

Termin: Mittwoch, 7. und Donnerstag, 8. März 2018, 10–18 Uhr
Ort:
TU Berlin, Architekturgebäude, Hörsaal A 053, Straße des 17. Juni 150, 10623 Berlin

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Das Tagungsprogramm ist hier zu finden.


Zum Thema:

Sammlung Breslauer online


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Landhaus Dr. Wolfgang Huck, Bischofswiesen

Landhaus Dr. Wolfgang Huck, Bischofswiesen

Haus am See, Wohnhaus Dr. Paul Petschek, Berlin-Wannsee

Haus am See, Wohnhaus Dr. Paul Petschek, Berlin-Wannsee

Haus am See, Wohnhaus Dr. Paul Petschek, Berlin-Wannsee

Haus am See, Wohnhaus Dr. Paul Petschek, Berlin-Wannsee


Alle Meldungen

<

05.03.2018

Klaus Kinold: Hans Döllgast und Rudolf Schwarz

Ausstellung in Innsbruck

02.03.2018

Japanisches Adaptionswunder

Multifunktionsbau bei Tokio von Aki Hamada

>
Baunetz Architekten
Jim Clemes
BauNetz Wissen
Sonnenschutz-Potpourri
BauNetzwoche
Kunsthalle Bielefeld
BauNetz Wissen
Angedockt
Campus Masters
Dabei sein