RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kindergarten_in_Vietnam_von_LAVA_7218399.html

15.06.2020

Antiautoritäre Kurven

Kindergarten in Vietnam von LAVA


Die nordvietnamesische Stadt Vinh, zuerst durch französische Kolonialherren und später im Vietnamkrieg durch die USA schwer zerstört, ist in Architekturkreisen vor allem ob ihres stadtplanerischen Wiederaufbaukonzepts bekannt. In den späten 1970er Jahren beteiligten sich die sozialistischen Bruderstaaten Sowjetunion und DDR maßgeblich an der Rekonstruktion – die dort damals vorherrschenden städtebaulichen Konzepte prägen die Stadt bis heute. Der jüngst realisierte Kindergarten von LAVA (Stuttgart/Sydney) in Zusammenarbeit mit Module K (Ho-Chi-Minh-Stadt) und Viet Décor (Hanoi) hat jedoch nichts mit den Plattenbauzeilen von einst gemein. Stattdessen will das Projekt New Eco-Kindi eingefahrene pädagogische Konzepte neu denken.

Der Kindergarten besteht aus drei halbkreisförmigen Gebäuden. Die jeweils dreistöckigen Bauten sind durch Y-förmige Stege miteinander verbunden, die sich über den begrünten zentralen Innenhof spannen. In zwei der Bauten sind die Klassenzimmer untergebracht, im dritten, nach Süden orientierten Bau befinden sich die Gemeinschaftseinrichtungen. Darunter: eine Bibliothek, ein Musikzimmer, ein großer Festsaal und – als besonderes Highlight – der hauseigene Swimming Pool. Die Einrichtung mit Platz für 750 Kinder und die Lehrmittel bieten damit auch im internationalen Vergleich höchste Standards.

Die gekurvten Formen des Außenbaus finden sich allenthalben in den Innenräumen wieder, rechte Winkel gibt es kaum. Es geht den Architekt*innen zufolge auch darum, autoritärere Bildungskonzepte räumlich aufzuheben und die Kinder zum Spielen und Erkunden einzuladen. Wer lieber träumen mag, betrachet durch die großen kreisrunden, mit knalligen Farben akzentuierten Fenster das Treiben auf dem angrenzenden Goong-See. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden konnte das Projekt vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung in 12 Monaten umgesetzt werden. Für LAVA ist der Bau Teil einer ganzen Reihe von Projekten in Vietnam – so realisieren sie derzeit unter anderem auch einen Park in Ho-Chi-Minh-Stadt. (stu)

Fotos: Hiroyuki Oki, Nguyen Thai Thach


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

LAVA Laboratory for Visionary Architecture


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

15.06.2020

Puzzlen in Seattle

Geschäftshaus von Graham Baba Architects

15.06.2020

Charakter fürs Gewerbegebiet

Sanierung einer Polizeiwache von SEHW in Heppenheim

>
BauNetz Wissen
Minimalhaus
Baunetz Architekten
Atelier Brückner
baunetz interior|design
Portugiesisches Dorfhotel
Campus Masters
Jetzt bewerben
vgwort