RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kindergarten_in_Frankreich_3402233.html

13.12.2013

Sanfter Lattenzaun

Kindergarten in Frankreich


Das Motiv, einen Baukörper über alle Flächen und manche Öffnungen hinweg mit einer einheitlichen Holzlattung zu verkleiden, hat inzwischen auch die französische Provinz erreicht. Die Stadt Mayenne im gleichnamigen Département in der Region „Länder der Loire“ in Nordwest-Frankreich hatte für den Bau eines neuen Kindergartens im Jahr 2009 einen Wettbewerb ausgelobt. Der von dem Büro Topos Architecture (Nantes) entworfene Neubau ist seit Anfang des Jahres in Betrieb. Das Büro bezeichnet dessen Architektur als „sanft und zeitgenössisch“.

Das „Haus der frühen Kindheit“, wie solche kombinierten Krippen und Kindergärten in Frankreich heute genannt werden, steht in Mayenne auf einer ehemaligen Eisenbahnbrache zwischen dem Stadtzentrum und dem neuen Bahnhofsviertel. Die „Omnipräsenz“ von Holz soll für Kinder, Eltern und auch Erzieher einen „natürlichen“ und „regionalen“ Ausdruck vermitteln.

Das eingeschossige Gebäude beherbergt auf 1.300 Quadratmetern 90 Kinder im Alter von zweieinhalb Monaten bis zu vier Jahren. Es hat einen 800 Quadratmeter großen Garten, der in Teilen mit einem Lattenzaun abgetrennt ist, der aus den gleichen, 1,50 Meter langen Kanthölzern gebildet ist wie die Fassadenverkleidung.

Das Dach, das teilweise als Satteldach ausgeführt ist, lässt natürliches Licht in das Gebäude, das außerdem durch vier kleine Innenhöfe (Patios) belichtet wird, die im Inneren die Gemeinschaftsräume „rhythmisieren“, wie die Architekten sagen. Der Kindergarten hat 2,5 Millionen Euro gekostet.

Fotos: Jérôme BLIN - Collectif Bellavieza


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

13.12.2013

Tatiana Bilbao

BAUNETZWOCHE#346

13.12.2013

Wohnen unterm Flugdach

Delugan Meissl gewinnen Stadtteilzentrum in München-Neuperlach

>
DEAR Magazin
In einem Zug
BauNetz Wissen
Räume für die Kunst
Baunetz Architekten
HERTL.ARCHITEKTEN
Campus Masters
Jetzt abstimmen