RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Hotelerweiterung_am_Peenetal_von_AHM_Architekten_4936950.html

02.01.2017

Klassisch entspannen

Hotelerweiterung am Peenetal von AHM Architekten


In der tiefsten Provinz Mecklenburg-Vorpommerns haben AHM Architekten aus Berlin vor kurzem das Hotel und Restaurant am Peenetal erweitert. Die Hotelanlage in Liepen, westlich von Anklam, existiert seit dem Jahr 2000. Durch den aktuellen Umbau wurde das Vier-Sterne-Hotel um 15 Zimmer, eine Bibliothek und einen Seminarbereich erweitert. Vor allem aber möchte das Hotel mit dem neuen, weitläufigen Wellnessbereich eine Marktlücke in der Region füllen, in der naturnaher und nachhaltiger Tourismus eine wichtige Rolle spielt.

Räumliches Zentrum der Hotelanlage ist ein ehemaliger Gutshof aus dem Jahr 1906, der an der leicht abfallenden Geländestufe zum angrenzenden Parkbereich steht. Die Architekten legten ihre eingeschossigen Erweiterungsbauten L-förmig um den alten Gutshof, so dass sie als Sockelgeschoss fungieren und den Übergang von der Architektur zur Natur neu definieren. Im Zwischenbereich von alt und neu arbeiteten sie mit dachverglasten Fluren, um die Fügung der Gebäudeteile zu betonen und Licht in die Tiefe des Grundrisses zu bringen.

Klassisches Ordnungsdenken, konstruktive Logik, weite Fensterflächen zum Park und ein souveräner Mix unterschiedlicher Materialien schaffen in der Schwimmhalle eine angemessen gediegene Atmosphäre. Die Architekten kombinierten tiefschwarzen Stein mit glattem Sichtbeton, verschiedenfarbigen Natursteinplatten, hellem Holz und grau gestrichenem Stahl. Zu diesem Setting – das ein wenig an die Neunzigerjahre denken lässt – setzen drei dezent keilförmige Kleinbauten außerhalb des Hauptbaus einen architektonischen Kontrapunkt  – und schaffen einen stimmungsvollen Übergang zur nahen Landschaft des Peenetals. (gh)

Fotos:
Valentin Wormbs


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

AHM Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

02.01.2017

Tanzende Stützen

Musik- und Kongresszentrum in Straßburg

02.01.2017

Hochhäuser für strenge Winter

Wettbewerbsgewinn für HENN in Changchun

>
vgwort