RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Hofhaus_in_Argentinien_4788535.html

19.07.2016

Bäume zwischen Beton

Hofhaus in Argentinien


Palihue, das Wort lässt fast an Finnland denken – als Palveluliikenne bezeichnet man dort beispielsweise Sammeltaxis, die man sich mit Fremden teilt. Palihue liegt allerdings nicht im europäischen Norden, sondern im amerikanischen Süden: Es handelt sich um einen Vorort von Bahía Blanca, der Hauptstadt des gleichnamigen argentinischen Verwaltungsbezirks. Dort hat der Architekt Bernardo Rosello aus Buenos Aires kürzlich ein Wohnhaus mit mehreren Höfen errichtet.

Entsprechend der Wünsche seiner Bauherren – einem älteren Ehepaar, dessen erwachsene Kinder nur zeitweise zu Besuch sind – unterteilt Rosello das eingeschossige Gebäude in drei Bereiche: Den Mittelpunkt der Anlage bilden die Wohnräume, die von allen genutzt werden, der Schlafbereich der Kinder ist dem Eingang zugewandt und die privaten Räume der Eltern befinden sich im hinteren Teil des Grundstücks. Bei einer Geschossfläche von 225 Quadratmeter bleibt genügend Platz, um auch mal eine Weile ungestört zu sein.

Die drei Bereiche sind als freistehende Volumen konzipiert, deren Konstruktion auf einem einzigen Modul beruht. Die Zwischenräume gestaltet Rosello als Höfe von unterschiedlichem Charakter, die jeweils für spezifische Nutzungen gedacht sind – einen Lesehof gibt es ebenso wie einen Familienhof. Die künftig hoffentlich schon bald üppige Vegetation hat dabei eine doppelte Funktion: Natürlich soll sie die Aufenthaltsqualität der Höfe steigern, aber zugleich auch die Panoramafenster vor der Sonne schützen. (sb)

Fotos: Ramiro Sosa


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

19.07.2016

Haus der Gegensätze

Richard Meiers Douglas House gelistet

18.07.2016

Gesamtschule reloaded

Wettbewerb in Freiburg entschieden

>
BauNetz Wissen
Illumination in Helsinki
DEAR Magazin
Rostrotes Raster
Baunetz Architekten
Behnisch Architekten
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Private Perlen