RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Hochhaus_von_KSP_in_Frankfurt_fertig_1359909.html

22.10.2010

Börsenkathedrale

Hochhaus von KSP in Frankfurt fertig


Für das Ende Juli diesen Jahres fertig gestellte Hochhaus der Deutschen Börse in Eschborn bei Frankfurt/Main rückt der Termin der feierlichen Eröffnung immer näher: Am 4. November soll die Einweihung stattfinden. Die rund 90 Meter hohe Zentrale der Börse wurde von KSP Jürgen Engel Architekten (Frankfurt/Main) geplant.

Wichtigste Kriterien des aus zwei Bauteilen bestehenden Neubaus waren Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Dafür sorgt vor allem die gerasterte Fassade aus Kastenfenstern, die trotz der für einen positiven Dämmwert erforderlichen Geschlossenheit noch transparent wirken sollte und die beiden Teile zusammenbindet. Prägendes Element des Neubaus ist eine fast gebäudehohe, rund 83 Meter hohe Halle, in der Stege und Brücken den „kommunikativen Mittelpunkt der unternehmenszentrale“ bilden.

Das Hochhaus wartet mit einer Bruttogeschossfläche von 56.000 Quadratmetern auf 21 Geschossen für rund 2.000 Arbeitsplätze auf. Es wurde mit dem amerikanischen Nachhaltigkeitsstandard LEED-Platin zertifiziert.


Zu den Baunetz Architekten:

KSP Jürgen Engel Architekten


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

22.10.2010

Tanz im Berliner Busdepot

Studiokomplex von Anderhalten fertig

22.10.2010

Working in the Dark

Start der Jour Fixe-Reihe in Stuttgart

>
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon
Rechtsprechung
HOAI gekippt
Baunetz Architekten
Barkow Leibinger