RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Herzog_de_Meuron_planen_Fussballstadion_in_Portsmouth_27196.html

02.05.2007

Wohnen im Superbowl

Herzog & de Meuron planen Fußballstadion in Portsmouth


Für Fußballfans geht vielleicht bald ein Traum in Erfüllung: Am 25. April 2007 wurden die Pläne für ein neues Stadion in Portsmouth von Herzog & de Meuron (Basel) vorgestellt. Das Besondere dabei: Es ist nicht nur eine Fußballarena, rings um das Stadion legt sich vielmehr noch ein Reifen aus einer mehrgeschossigen Wohnbebauung.

Der 600 Millionen Pfund (rund 880 Mio. Euro) teure Komplex soll unmittelbar neben den historischen Naval Dockyards und den Gunwharf Quays der Hafenstadt entstehen. Das Stadion ist mit 36.000 Sitzplätzen geplant. 2008/2009 wird mit den Bauarbeiten begonnen, 2011 sollen hier bereits die ersten Spiele stattfinden.

Damit kann der Aficionado des lokalen Fußballclubs „Pompey“ – so er sich eine der Wohnungen in dem insgesamt rund 93.000 Quadratmeter großen Komplex leistet – direkt nach dem Tea buchstäblich in das Stadion „fallen“. Doch auch Menschen, die dem Lederrund gleichgültig gegenüberstehen, bietet das Haus Qualitäten: Zum Beispiel einen Blick auf das Meer oder den Hafen von Portsmouth. Zusätzlich wird es in dem Gebäude Läden, Cafés, Restaurants und weitere Freizeitangebote geben.
Zwischen dem Wohnungsbau und der Arena befindet sich ein öffentlicher Freiraum. Um die Zugänglichkeit und den Blick zum Hafen nicht zu verbauen, ist der Außenring in weiten Bereichen aufgeständert.

Neben dem Hafenareal wird auch das Gebiet rund um die alte Fußballarena Fratton Park der „Pompeys“ bebaut: Hier plant das Büro Make (London) eine gemischte Bebauung mit 750 Einheiten aus Wohnungen und Einfamilienhäusern. Beide Projekte werden vom gleichen Entwickler (Sellar Property Group) finanziert und sollen gleichzeitig realisiert werden.


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

03.05.2007

Generationen-Wohnen

Neues Stadtquartier in Bad Rappenau eröffnet

02.05.2007

Von Domsingschule bis Kreissparkasse

19. Ludwigsburger Architekturquartett

>
BauNetz Wissen
Kreis im Kreis
Baunetz Architekten
gernot schulz : architektur
baunetz interior|design
Opulenter Umbau
Stellenmarkt
Neue Perspektive?