RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Heftvorstellung_von_sub_urban_in_Berlin_4957884.html

20.01.2017

Kritische Stadtforschung

Heftvorstellung von sub\urban in Berlin


Die deutschsprachige Zeitschrift für kritische Stadtforschung mit dem schönen Titel sub\urban erscheint seit 2013 – wobei der Begriff Zeitschrift angesichts der nun veröffentlichten, über 300 Seiten starken Jubiläumsausgabe nicht mehr ganz passend ist. Die ehrenamtliche Redaktionsgruppe versammelt verschiedene Disziplinen, die sich ganz grundsätzlich mit dem Thema Stadt beschäftigen. Wie immer ist auch das 10. Heft im kostenlosen Online-Format verfügbar.

Hinterfragt werden bei sub\urban auf unterschiedlichen Ebenen die gängigen Begriffe, Konzepte und Denkweisen. Wesentlich ist dabei, dass sich die Zeitschrift als Teil einer politischen Praxis begreift: „Mit der Gründung von sub\urban möchten wir andere Schwerpunkte setzen und uns einer Stadtforschung zuwenden, die das Politische in den Vordergrund rückt und sich jenseits eines neoliberalen Denkens positioniert“.

Die ausführlichen und vielschichtigen Ausgaben widmen sich spezifischen Themen wie der postpolitischen Stadt, Gefühlsräumen, Riots oder dem Verhältnis von Raum und Migration. Zum zehnten Jubiläum liegt der Fokus der Ausgabe „Bedingungen kritischer Wissensproduktion“  allerdings auch auf der eigenen Arbeit. Heute Abend lädt die Redaktion zu einer Podiumsdiskussion, um die zentralen Inhalte des Heftes zu diskutieren – und anschließend gemeinsam zu feiern.

Aus aktuellem Anlass findet die Diskussion an der Humboldt-Universität im seit zwei Tagen von Studierenden besetzten Institut für Sozialwissenschaften statt. Der Protest richtet sich gegen die Entlassung des Sozialwissenschaftlers Andrej Holm, eine selbstorganisierte Open University soll Raum für die kritische Auseinandersetzung mit dem stadtpolitischen Geschehen geben.

Gäste
:
Tilman Reitz, Soziologe und Philosoph

Thomas Bürk, Sozialgeograph und Kulturwissenschaftler
Sonja Staack, Mitglied von BdWi
unter_bau, Gewerkschaft aus Frankfurt/Main

Diskussion
: Freitag, 20. Januar 2017, 18.30 Uhr
Ort: Institut für Sozialwissenschaften, Raum 002/003, Universitätsstraße 3B, 10117 Berlin

Party:
Freitag, 20. Januar 2017, ab 22 Uhr
Ort: Aquarium des Südblocks, Skalitzer Str. 6, 10999 Berlin


Zum Thema:

www.zeitschrift-suburban.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren



Bau der Fahrradwerkstatt am Lucius-Burckhardt-Platz in Kassel, 1996, Foto: Archiv Fahrradwerkstatt des AStA Kassel

Bau der Fahrradwerkstatt am Lucius-Burckhardt-Platz in Kassel, 1996, Foto: Archiv Fahrradwerkstatt des AStA Kassel


Alle Meldungen

<

20.01.2017

All the Young Dudes

Ausstellung max40 des BDA in München

19.01.2017

Was bringt das X?

Bibliothek von OMA in Caen

>
Baunetz Architekten
C.F. Møller
BauNetz Wissen
Minimalismus als Zitat
baunetz interior|design
Vertikale Wälder
BauNetz Themenpaket
Wo (weiter-)bauen?
BauNetz Maps
Architektur entdecken