RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Haltestellenerweiterung_von_NL_Architects_4588287.html

02.11.2015

Transplantation in Barneveld

Haltestellenerweiterung von NL Architects


Einer Studie zufolge nehmen Reisende das Warten im Freien dreimal länger wahr, als das Warten in geschlossenen Räumen. So entschied sich das niederländische Unternehmen ProRail bereits 2011 eine Kampagne ins Leben zu rufen, die ihren Kunden schützende Räume statt zugiger Bahnsteige bietet. „Prettig Wachten“ umfasst die Aufrüstung von insgesamt zwanzig Stationen im landesweiten Nahverkehr.

2013 konnten NL Architects im Rahmen dieser Initiative ein Wartehäuschen in Barneveld Noord realisieren. Nun haben die Amsterdamer Architekten einen zweiten Warte-Pavillon für den Nahverkehr in der gleichen 54.000 Einwohner zählenden Gemeinde im Herzen der Niederlande gebaut. Ihr Wartehäuschen für „Barneveld Centrum“ ergänzt das bestehende Bahnhäuschen mit seinem Kiosk und Uhrenturm um einen vollverglasten Wartebereich.

Die Funktion der Wartehalle haben die Architekten dafür demnach gewisser Maßen vom Bestand in den Neubau transplantiert. Dieser ist als länglicher Pavillon mit auskragendem Dach geplant. Zwei 23 Meter lange Balken des flachen Daches werden von vier schlangen Pfeilern getragen, die außerdem Elektrik und Abflussrohre in sich aufnehmen. Drei Oberlichter lassen Tageslicht in den geschützten Wartebereich.

Der neue Unterstand ist nicht nur durchlässig im Sinne seiner Transparenz, sondern auch zu allen Seiten mit Türöffnungen versehen, so dass er niemanden im Wege steht. Ursprünglich hatten NL Architects alle der 24 Glaselemente als Türen geplant, da der Pavillon nachts jedoch abgeschlossen wird, opferten sie diese Idee der Praktikabilität. (lr)

Fotos: Marcel van der Burg


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

02.11.2015

Auf der Suche nach Freiheit

Über Living Levels in Berlin

02.11.2015

Grotte unter dem Teppich

Atelier King Kong planen Metro-Station in Paris

>
Baunetz Architekten
destilat
BauNetz Wissen
Steilhangvorlage
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
Campus Masters
Jetzt abstimmen