A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Grundsteinlegung_fuer_Ordnungsamt_in_Frankfurt_26616.html

05.03.2007

Bandartig

Grundsteinlegung für Ordnungsamt in Frankfurt


Am 1. März 2007 famd in Frankfurt am Main die Grundsteinlegung für den Neubau des dortigen Ordnungsamtes statt. Geplant wir der Bau vom Büro Meixner, Schlüter und Wendt (Frankfurt), das im Dezember 2005 den entsprechenden Wettbewerb gewonnen hatte (BauNetz-Meldung zur Wettbewerbsentscheidung).

Das Ordnungsamt, das derzeit in mehreren über das Stadtgebiet verteilten Standorten angesiedelt ist, wird Anfang 2009 diesen Neubau an der Rebstöckerstraße auf dem ehemaligen Werksgelände von Messer Griesheim im Gallusviertel erhalten. Die OFB Projektentwicklung realisiert den 39.000 Quadratmeter großen Bau, das Ordnungsamt wird als Mieter einziehen.

Der Entwurf von Meixner, Schlüter und Wendt sieht eine schlangenförmige, bandartige Baubauung mit bis zu sieben Geschossen auf dem dreieckigen Grundstück vor. Die mäandrierende Grundform erzeugt zwei abgeschirmte Höfe. Das gestalterische Thema des Bandes setzt sich in der Fassade fort: Durch die differenzierte Proportionierung der Geschosse und das Versetzen der Fensterebenen entsteht mit einfachen baulichen Mitteln ein Fassadenrelief aus Klinker, Putz und Glas.


Zu den Baunetz Architekten:

Meixner Schlüter Wendt Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

05.03.2007

wieweiterwohnen?

Förderverein Baukultur startet Kampagne

02.03.2007

3don`t

Aus für Einkaufszentrum am Dortmunder Hauptbahnhof

>