A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Verfahren_fuer_Ordnungsamt_Frankfurt_entschieden_22166.html

07.12.2005

Transparente Behörde

Verfahren für Ordnungsamt Frankfurt entschieden


Am 6. Dezember 2005 gab die Frankfurter OFB-Projektentwicklungs GmbH die Ergebnisse eines Gutachterverfahrens zum Neubau des Ordnungsamtes der Stadt Frankfurt bekannt: Das Büro Meixner, Schlüter und Wendt (Frankfurt) wird demnach das Gebäude planen.

Das Ordnungsamt, das derzeit in mehreren über das Stadtgebiet verteilten Standorten angesiedelt ist, wird Anfang 2009 einen Neubau an der Rebstöckerstraße auf dem ehemaligen Werksgelände von Messer Griesheim im Gallusviertel erhalten. Die OFB Projektentwicklung realisiert den 29.000 Quadratmeter großen Bau, das Ordnungsamt wird als Mieter einziehen.

Der Entwurf von Meixner, Schlüter und Wendt sieht eine schlangenförmige, bandartige Baubauung mit bis zu sechs Geschossen auf dem dreieckigen Grundstück vor. Durch die differenzierte Proportionierung der Fassaden und das Versetzen der Fensterebenen entsteht mit einfachen baulichen Mitteln ein Fassadenrelief aus Klinker, Putz und Glas. „Weiterhin ermöglicht die Gebäudestruktur, die funktionalen Abläufe des Ordnungsamtes bei hoher Flächeneffizienz optimal abzubilden. Durch eine offene Erschließung zeigt sich das Ordnungsamt zukünftig als transparente, publikumsorientierte Behörde”, heißt es in der Pressemitteilung.


Zu den Baunetz Architekten:

Meixner Schlüter Wendt Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

07.12.2005

Exilat

Ausstellung der letzten Diplomarbeiten der Hochschule Berlin-Weißensee

06.12.2005

Alte Bekannte

Hafen-City Hamburg gibt vier weitere Architekten bekannt

>
Baunetz Architekten
Tru Architekten
BauNetz aktuell
Kontrastreich
BauNetz Wissen
Kuhwiesenhanghaus
Campus Masters
Jetzt abstimmen